• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Oldie-Reitturnier ein Erfolg

31.07.2018

Hude /Holle Der Erfolg des ersten Oldie-Turniers der RSG Wöschenland für Dressur- und Springreiter hat die Vorsitzende Andrea Schneider bestärkt: Es werde auch im kommenden Jahr wieder ein Turnier für die Dressurreiter ab 35 und die Springreiter ab 40 geben, sagte sie nach der gelungenen Premiere am Samstag. Im Juli 2019 sei ein zusätzlicher WBO-Turniertag für die Klassen Reiterwettbewerb, Dressurreiterwettbewerb sowie Springreiterwettbewerb vorgesehen, warf sie schon mal einen Blick in die Zukunft.

Wie sich zeigte, hatte die RSG als Veranstalter genau die richtige Nische mit ihrem Oldie-Turnier gefunden. Das belegten die Starterzahlen. 119 Nennungen lagen vor. Die 59 Reiter aus verschiedenen Kreisverbänden wie dem Ammerland, Delmenhorst, Wesermarsch und anderen hatten gleich an mehreren Prüfungen teilgenommen. 64 Pferde waren gemeldet.

Auch das Wetter passte zum Turniertag auf dem Hof Wöschenland der Familie Schneider. Die ganz große Sommerhitze machte einmal Verschnaufpause. Das kam allen Beteiligten zugute, vom Ausrichter bis zum Aktiven und nicht zuletzt auch den Pferden.

Die Vereinsmitglieder hatten kräftig in die Hände gespuckt zur Vorbereitung des Turniers. Alle Parcours-Teile waren frisch gestrichen worden. Zwei neue Reitplätze hatten die Helfer angelegt.

So gab es einen großzügigen, 30 mal 50 Meter großen Springplatz sowie einen 20 mal 40 Meter großen Dressurplatz, jeweils mit neuer Einzäunung und neuem Reitboden. Auch der bereits bestehende, 30 mal 60 Meter große Reitplatz war auf Vordermann gebracht worden. So stehen gleich drei Reitplätze und eine Halle für Turniere zur Verfügung.

Der sportliche Erfolg blieb bei dem Premieren-Turnier für die RSG Wöschenland nicht aus: Für den Gastgeber punkten konnte Juliane Nipper, die die E-Dressur gewann. Katja Biermann erreichte einen dritten Platz in der A-Dressur. Alexandra Schneider wurde Zweite im A-Springen und im A-Standard-Springen.

Abseits vom Stress der größeren Reitturniere im Umland bot das Turnier auf dem Hof Wöschenland gerade auch älteren Startern die Möglichkeit, sich auf gleichem Niveau zu messen.

Ergebnisse:

E-Dressur: 1. Juliane Nipper (Wöschenland), Lacoste 121; 7.0; 2. Ines Grieshop (RV Vechta), Loverly Lady, 6.7; 3.Freya Söchtig (RV Tarmstedt), Leo von Tarmstedt, 6.20. A-Dressur: 1. Elke Mulder (FRG Krummhörn), Daydream One, 7.70; 2. Urte Kindling (Ammerländer RC), Leo 637, 7.50; 3. Katja Biermann (Wöschenland), Arviv de san Patriano, 7.30; 3. Susanne Lamers (RURV Rastede, Dantina L, 7.30. Stilspringen ohne erlaubte Zeit: 1. Kirsten Janssen (RUFV Hesel u. Umgebung), Clinton’s Boy, 7.40; 2. Heidi Kruse (RUFV Großenkneten), Lamborghini, 7.30; 3. Claudia Weers (RUFV Leer), Comme ci comme ca, 7.10. Standard -Springen: 1. Claudia Weers (RUFV Leer), Comme ci comme ca, 0/42.50; 2. Volker Heit (RUFV Menslage), Ramira la Bonita, 0/44.07; 3. Urte Sintowski (RFV Overledingerland Ihrhove), Tabasco, 0/45.03. A-Stilspringen: 1. Silke Hausmann (Harlinger PS Corps 1857 Esens), Vinnce, 8.0; 2. Alexandra Schneider (RUFV Woeschenland), Flo´s Love, 7.8, 3. Udo Gräfing (RV Helle), Roxana, 7.70. A-Standard-Springen: 1. Andrea Weitz (RV Grüppenbühren), Gordislan, 0/50.47; 2. Alexandra Schneider (RUFV Woeschenland), Flo`s Love, 0/53.75; 3. Elisabeth Michelsen (RV Hurrelhausen), Chiavenna 9, 4/50.2. A-Mannschaftsprüfung: 1. „Die Hühner auf der Stange“ mit Alexandra Schneider, Volker Heit, Silke Hausmann und Vladimier Jungmann. 2. „Hahn im Korb“ mit Elisabeth Michelsen, Elke Mulder, Andrea Weitz und Udo Gräfing.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.