• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Gewerkschaft will Urabstimmung
Lokführer streiken nun vorerst doch nicht

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: Hude IV nutzt Gunst der Stunde – 9:1

13.02.2013

Landkreis Überwiegend enttäuschend verlief das Wochenende für die Tischtennisteams aus dem Landkreis Oldenburg auf Bezirksebene. Lediglich die Männer des TV Hude IV überraschten im Abstiegskampf der Bezirksliga.

Männer, Bezirksoberliga Nord: Hundsmühler TV - SV Warsingsfehn 2:9. Nur unwesentlich besser als im Hinspiel (1:9) hat sich der Hundsmühler TV im zweiten Vergleich mit dem Spitzenreiter aus der Affäre gezogen. Bernd Hildebrand und Carsten Dreyer punkteten für die Gastgeber, die mit 14:10 Zählern jenseits von Gut und Böse den vierten Tabellenplatz einnehmen.

Bezirksliga Ost: Delmenhorster TB - TV Hude IV 1:9. Die Gäste nutzten die personelle Notlage des Tabellensiebten eiskalt aus und verbuchten ihren ersten Rückrundensieg. Den Delmestädtern fehlten mit Timo Blum und Timo Müller die Nummern eins und drei. Die in der Hinrunde ebenfalls häufig mit Ersatz spielenden Huder hatten dieses Mal Glück, kamen zu zwei wichtigen Zählern und haben nun wieder alle Chancen im Abstiegskampf. Der TVH kommt auf 7:19 Punkte und liegt in der Tabelle nahezu gleichauf mit Lohne (7:17), das derzeit den Relegationsplatz einnimmt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TV Hude III - TTSC 09 Delmenhorst 8:8. Die Punkteteilung hilft den Gastgebern mehr als dem Lokalrivalen. Hude bleibt Tabellenzweiter und hat damit die besten Karten auf die Relegation zur Bezirksoberliga. Der TTSC reiste mit Edelreservist Frank Schäfer an, schaffte es aber nicht, beide Zähler aus dem Klosterort zu entführen. Neben zwei Doppelsiegen holte jeder der sechs Huder Akteure jeweils einen Einzelerfolg, so dass es dank einer homogenen Teamleistung zum Remis reichte. Für die Tischherren wäre sogar mehr drin gewesen, doch das Abschlussdoppel verloren Jonas Schrader/Jörg Severin nach einer 2:1-Satzführung mit 6:11 im fünften Durchgang.

Frauen, Bezirksoberliga Süd: VfL Wildeshausen - TSV Venne II 3:8. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt wird beim VfL Wildeshausen immer geringer. Die Serie von Pleiten, Pech und Pannen setzte sich auch am Sonntag beim 3:8 gegen den TSV Venne II fort. In der Rückrunde setzte es in dem richtungsweisenden Kellerduell gegen den Tabellenachten bereits die vierte hohe Niederlage in Serie. Mit 6:22 Punkten ist Wildeshausen weiter Vorletzter.

Bereits die jeweils knapp im fünften Satz verlorenen Doppel brachten das Wittekind-Team auf die Verliererstraße. Erst als die Gäste mit 5:0 vorne lagen, fanden die Wildeshauserinnen in die Partie. In den Einzeln hielten die zweimal erfolgreiche Wiebke Verst und Frauke Grunwald dagegen. Das war jedoch zu wenig, um in die Nähe eines Unentschiedens zu gelangen.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.