• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hude/Falkenburg stehen zwei wichtige Spiele bevor

23.02.2019

Hude Es ist die Woche der Wahrheit für die Landesklasse-Handballer der HSG Hude/Falkenburg, die am Samstag um 18 Uhr zunächst beim Tabellenzweiten HSG Neuenburg/Bockhorn anzutreten haben und schon drei Tage später, am Dienstag um 20.30 Uhr, in der Sporthalle am Huder Bach die SG Friedrichsfehn/Petersfehn zum Rückspiel empfangen. Coach Lars Osterloh hofft, zu beiden Begegnungen in Bestbesetzung antreten zu können, um mit wichtigen Punkten den Platz im oberen Tabellendrittel halten zu können.

Gegen den derzeitigen Tabellenzweiten konnte man sich in eigener Halle noch mit 32:29 behaupten, doch sind die Friesländer zu Hause der klare Favorit. So wird Osterloh das Hauptaugenmerk auf eine starke Deckung legen, die den torgefährlichen Rückraum um Simon Carstens und Jonas Reuter möglichst von Beginn an bremsen soll. Doch darf man nicht wie im letzten Spiel die besten Chancen liegenlassen – das werden die Gastgeber sofort ausnutzen.

Auch das nächste Spiel hat es in sich. Die Ammerländer haben das Hinspiel in eigener Halle deutlich mit 31:27 gewonnen. So hat die HSG noch einiges gut zu machen. Dafür wird erneut die Abwehr gefordert werden. Die kampfstarke SG wird sich nicht verstecken, sondern will auch in fremder Halle punkten. Deshalb werden die Huder in der Defensive sehr aufmerksam arbeiten müssen, um den kombinationsstarken und torgefährlichen Rückraum um die Torjäger Christian Schulz und Max Schützmann möglichst frühzeitig in den Griff zu bekommen. Nur wenn es den Hausherren gelingt, dass eigene Spiel konzentriert aufzubauen, wird man sich am Ende über zwei weitere Punkte freuen können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.