• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Nicht nur Kaffeeklatsch mit Sahnetorte“

15.02.2019

Hude Mit markigen Worten hat Anke Tönjes ihre Amtszeit als 1. Vorsitzende des Landfrauenvereins Hude eröffnet. „Bei uns gibt es nicht nur Kaffeeklatsch mit Sahnetorte“, stellte die neue starke Frau bei der Jahreshauptversammlung vor den rund 90 versammelten Frauen klar. Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit löst sie die scheidende 1. Vorsitzende Anke Meyer an der Spitze des Landfrauenvereins ab.

Ebenfalls nach 20 Jahren im Vorstand stellte sich auch Hella Bade-Fischer nicht mehr zur Wahl als 2. Vorsitzende. „Ich werde versuchen, meine Arbeit gut zu machen. Dabei hoffe ich auf eure Unterstützung“, appellierte die bisherige 3. Vorsitzende Anke Tönjes an die Mitglieder.

Mitgliederzahlen bleiben stabil

Eröffnet wurde die Sitzung am Donnerstagnachmittag im Vielstedter Bauernhaus noch von ihrer Vorgängerin Anke Meyer. Natürlich gab es vorher Kaffee und Kuchen – aber eben nicht nur. „Nach 20 Jahren ist das meine letzte Begrüßung. Die Zeit verging wie im Flug“, sagte Meyer. Die Vorstandsarbeit sei eine schöne Aufgabe und eine Bereicherung für sie selbst gewesen.

Im Ortsverband sind insgesamt 181 Mitglieder aktiv, im Vorjahr hatte es einen Austritt und drei Eintritte gegeben, erzählte Meyer. „Es ist gut zu sehen, dass unsere Anzahl stabil bleibt“, befand sie.

Anschließend wurden die Jahresberichte vorgestellt: Schriftführerin Brigitte Schröder erinnerte an die vielfältigen Aktivitäten im Jahr 2018. Kassenführerin Veronika Barkemeyer stellte ihren letzten Kassenbericht vor, an dem die Kassenprüferinnen nichts zu beanstanden hatten. Sie schied nach drei Jahren ebenfalls aus dem Vorstand der Landfrauen aus. Linda Cordes wurde ohne Gegenstimme zur neuen Kassenprüferin gewählt. Es folgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

„Wünsche ganz viel Frauenpower“

Der zweite große Punkt auf der Tagesordnung waren die Wahlen. Die Wahlleitung übernahm Heike Hohnholt. „Ich wünsche dem Vorstand ganz viel Frauenpower“, sagte die 2. Kreisvorsitzende, die danach noch von der Arbeit des Kreisverbandes berichtete. Nachdem die Mitglieder zunächst Anke Meyer als neuer 1. Vorsitzenden das Vertrauen ausgesprochen hatten, wurden Liane Ellinghusen aus Nordenholz als 2. Vorsitzende (Nachfolgerin von Hella Bade-Fischer) und Sabine Harbers aus Kirchkimmen als neue Kassenführerin gewählt. Zudem bestätigten die Landfrauen die erkrankte Lucia Batz in Abwesenheit als Schriftführerin. Die Position der 3. Vorsitzenden blieb vakant.

Zum Abschluss nahm Dieter Ginsky die Landfrauen mit auf eine Reise zu den Seychellen. Der Referent hatte die Inselgruppe im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas besucht und zahlreiche Fotos und Infos mitgebracht, die er in einer Power-Point-Präsentation vorstellte.

Arne Jürgens Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.