• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Huder TV bringt Tennis nach vorne

26.04.2019

Hude Die Arbeit hat gefruchtet. Nachdem der Huder Tennisverein (HTV) Anfang letzten Jahres mit Jochen Koberg einen neuen 1. Vorsitzenden sowie ein neues Trainerteam bekommen hatte, hat sich einiges getan. „Statt 225 haben wir jetzt knapp 270 Mitglieder. 15 Mannschaften nehmen am Punktspielbetrieb teil“, erklärt Koberg. Als er sein Amt beim HTV aufnahm, war sein Ziel, den Verein attraktiver zu gestalten und jungen Nachwuchs zu gewinnen. Dafür stellte er Tim Richter ein, der sich seither mit seinem Team um das Training kümmert. „Wir wollen unseren Mitgliedern auch was bieten, und die Tennisschule Tim Richter bietet qualitativ hochwertiges Training“, weiß der Vorsitzende.

Um Nachwuchs zu gewinnen, kümmert sich der HTV zunehmend um die Kooperation mit Kindergärten und Schulen. In den Sommerferien bietet der Verein beispielsweise wieder eine Ferienaktion an. „Die Kinder sollen über den Spaßfaktor an den Sport herangeführt werden“, sagt Richter.

Wer sich vom Huder Tennisverein überzeugen möchte, kann dies am Samstag, 27. April, am Vielstedter Kirchweg 1a tun. Denn im Rahmen der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“ des Deutschen Tennisbundes (DTB), öffnen viele Vereine, so auch der HTV, ihre Türen. Von 10 bis 15 Uhr findet ein Doppelturnier für Mitglieder und Freunde des Vereins statt.

Wer einmal in den Sport hineinschnuppern möchte, kann ebenfalls von 10 bis 15 Uhr an einem Probetraining teilnehmen. „Es kann jeder kommen, wir freuen uns über viele Tennisinteressierte“, so Koberg. Im Vereinsheim werden außerdem Kaffee, Kuchen und kühle Getränke serviert.

Vom 11. bis 14. Juli findet wieder das Huder Open statt, für das bereits rund 100 Teilnehmer gemeldet seien, wie der Vorsitzende erklärt. Des Weiteren steht im Sommer die Sanierung des Hallenbodens an. Denn der Teppich der 3-Feld-Tennishalle hat seine besten Tage hinter sich. „Der Bodenbelag ist rund 20 Jahre alt. In den Sommerferien wird er durch einen robusteren Kunststoffbelag ersetzt“, sagt Koberg. Rund 100 000 Euro soll die Sanierung kosten.


Mehr Infos unter   www.huder-tennisverein.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.