• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: Huder feiern größten Erfolg der Vereinsgeschichte

23.05.2011

HUDE Riesenerfolg für den Tischtennis-Nachwuchs des TV Hude: Eine Woche nach dem Gewinn der Schüler-Bezirksmannschaftsmeisterschaft haben Alex Hilfer, Jonas Schrader, Fynn Lunze und Mika Sievers noch eine Schippe draufgelegt und triumphierten am Sonnabend auch beim Turnier auf Landesebene im Braunschweiger Stadtbezirk Watenbüttel. Damit qualifizierte sich das Quartett sogar für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 25. und 26. Juni im hessischen Bad Homburg. Es ist der größte Erfolg einer Jugendauswahl in der Huder Vereinsgeschichte.

Als weiteren Lohn für den Landespokal-Sieg bekommt der TV Hude ein erneutes Startrecht in der Jungen-Niedersachsenliga. Dort hatte der Verein den Klassenerhalt knapp verpasst und darf nach den Statuten des Tischtennisverbands Niedersachsen auch in der nächsten Saison in der höchsten Jugendklasse spielen. „Die Möglichkeit werden wir wahrnehmen und mit vier neuen Leuten auflaufen“, sagte TVH-Betreuer Felix Lingenau.

Die edel besetzte Schüler-Truppe mit Alex Hilfer, dem frischgebackenen Kreisranglistensieger im Herren-Bereich, als Spitzenspieler sowie drei Niedersachsenliga-Akteuren bezwang Torpedo Göttingen im Endspiel mit 6:2 und stellt mit dem außergewöhnlichen Erfolg den Terminkalender des TV Hude völlig auf den Kopf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im kommenden Monat ballen sich nicht weniger als vier deutsche Meisterschaften mit Beteiligung des Turnvereins aus Hude: Zunächst fährt die Männer-Mannschaft am Himmelfahrt-Wochenende zum Bundespokal-Finale nach Brühl und nimmt am Herren-A-Wettbewerb teil. Waltraud Hermann und Marco Stüber treten eine Woche später bei den deutschen Senioren-Meisterschaften in Siegen an. Für Felix Lingenau geht es am 18. und 19. Juni in Oberhausen bei den deutschen Meisterschaften der Verbandsklassen weiter. Und schließlich rundet das Schüler-Team mit dem Start bei den deutschen Mannschaftstitelkämpfen den hochkarätigen Turnier-Reigen ab. „So erfolgreich waren wir definitiv noch nie“, freut sich Lingenau. Er selbst ist ebenso wie Stüber sogar zweimal im „goldenen Juni“ im Einsatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.