• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Huder „Jak Kuh Clan“ erneut Niedersachsenmeister

13.11.2007

WüSTING Spannend war’s am Sonnabend in der Wüstinger Sportarena. Grund: Bei der Jakkolo-Niedersachsenmeisterschaft wechselte mehrmals die Führung im Mannschaftswettbewerb. Am Ende erreichte „Jak Kuh Clan“ aus Hude 10849 Punkte (135,61 im Durchschnitt) und konnte den Pokal der Gemeinde Hude zum bereits sechsten Mal mit nach Hause nehmen. „Jak Kuh Clan“ verwies die SG Petersdorf (10726/ 134,08) und den Jakkolo-Club Tweelbäke-Wüsting (10718/133,98) auf die Plätze zwei und drei.

In der B-Klasse dominierte die „Kalte Hand Esens“ mit 10031 (125,39) Punkten. Zweiter wurde der „Jak Kuh Clan 3“ (9899/123,74) vor SG Petersdorf 2 (9758/121,98). In der C-Klasse setzten sich die „Hunnewupper“ aus Wardenburg mit 9066 (113,33) Punkten gegen den „Jak Kuh Clan 4“ (8950/111,88) und die „Harte Schiene“ aus Hann.Münden (8761/109,51) durch. Bester Einzelspieler war wieder einmal Frank Oltmanns aus Hude (1422 im Durchschnitt) vor Ron Swiersema aus Akkrum (1404) und Bettina Bächstädt aus Hude (1394). Der Erlös aus den Startgeldern wurde gespendet. 150 Euro gehen an die Huder Außenstelle der Delmenhorster Tafel, 150 Euro an die Krebshilfe.

Mit der Meisterschaft endete auch die Qualifikation zur Jakkolo-Weltmeisterschaft, die am 26. und 27. April 2008 in den Niederlanden stattfinden wird. 20 Herren und acht Damen qualifizierten sich für die Hauptrunde in der Einzelwertung und für den Mannschaftswettbewerb. Mit dabei sind auch Frank Oltmanns, Moritz Tschörtner, Marcel Viand, Marco Grauer, Horst Tschörtner, Gunnar Lund, Fabian Oltmanns, Bettina Bächstädt, Tanja Wolff und Dagmar Tschörtner (alle Hude), Horst, Bianca und Jennifer Köster sowie Anja Schröder (Hatten), Navina Lüschen (Wardenburg), Arnold Schultz, Carmen und Wilfried Harms (Edewecht), Egon Bley, Karsten und Kai Behrens sowie Björn Tangemann (Petersdorf).

Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die Ligaergebnisse der Saison 2007/2008 bekannt gegeben. In der 1. Liga gewann der „Jak Kuh Clan“ aus Hude vor den „Erdnocken“ und dem „JC Tweelbäke-Wüsting“. Die zweite Mannschaft des „Jak Kuh Clan“ steigt ab. Spannend ging es in der 2. Liga zu. Hier gewann schließlich die SG Petersdorf mit einem Punkt Vorsprung vor den punktgleichen DSV Hude und JC Tweelbäke-Wüsting.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.