• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Huder Kaninchenzüchter setzen auf Altbewährtes

21.01.2015

Hude Beim Kaninchenzuchtverein I 104 Hude bleibt auch im Jahr 2015 fast alles beim Alten. Auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Vielstedter Kirchweg wurde das gesamte Vorstandsteam in ihren Ämtern bestätigt.

Heinz-Gerd Evers führt den Verein weiterhin als erster Vorsitzender. Ihm zur Seite stehen seine Stellvertreterin und Zuchtbuchführerin Sandra Christians, Marion Budde als Schriftführerin und Jugendleiterin sowie Helmut Budde als Kassenwart und Tätowierer.

Auch ansonsten gab es bei den Huder Kaninchenzüchtern allen Grund zur Zufriedenheit. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 391 Kaninchen aus 25 verschiedenen Rassen und Farbschlägen mit dem Vereinszeichen versehen und ins Zuchtbuch eingetragen. Besonderer Höhepunkt war in 2014 die Huder Klosterschau, auf der 375 Tiere gezeigt wurden. Auch bei der Oktoberschau konnten 175 Kaninchen präsentiert werden.

Ebenfalls aktiv waren die Huder mit ihren Langohren auf Kreis- und Landesebene auf verschiedenen Schauen. So wurden auf der Kreisverbandsschau Nord-Oldenburg gleich elf Züchter aus Hude als Kreismeister geehrt. Über die Titel freuten sich Dieter Folkerts, Uwe Ammermann, Thomas Jehlicka, Dagmar Kopietz, Michael Budde, Hans-Georg Denker, Kenneth Schwarting, Zoe Folkerts sowie Neele, Nick und Jannik Denker.

Den vereinsinternen Wanderpokal 2014 für besondere Zuchtleistung erhielt Uwe Ammermann in der Erwachsenenwertung. Bei den Junioren teilen sich Neele, Nick und Jannik Denker die Auszeichnung.

Außerdem tauschten sich die Kaninchenzüchter über die ersten gemeinsamen Termine aus. So sollen unter anderem ein Osterfrühstück, eine Pfingstfeier im Moor, die Huder Klosterschau (11. und 12. Juli), ein Grillfest am 19. Juli, die Oktoberschau (3. und 4. Oktober) sowie eine Nikolausfeier stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.