• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Huder Teams messen sich mit Oldendorf

03.12.2011

HUDE Vor einem ungewissen Wochenende stehen die zweite und dritte Tischtennis-Mannschaft des TV Hude in der Bezirksoberliga Süd. Beide bekommen es mit der Spielvereinigung Oldendorf II zu tun. Hudes Verbandsliga-Reserve empfängt den Tabellenfünften zum Verfolgerduell am Sonntag ab 12 Uhr in der Hohelucht-Halle. Die Dritte spielt bereits an diesem Sonnabend ab 16 Uhr in der gleichen Halle gegen das Team um Dietmar Lohrie, der mit einer 12:2-Einzelbilanz zu den besten Akteuren der Liga zählt.

Beide Huder Vertretungen haben personelle Probleme. Bei der Zweiten sind Michael Helmers und Jonas Schrader angeschlagen und können vielleicht nicht mitwirken, und auch Tom Stakemeiers Einsatz ist unklar. Die Truppe um Moritz Tschörtner wird dennoch alles in die Waagschale werfen müssen, um zu gewinnen, denn bei einem Ausrutscher wären vermutlich alle Aufstiegschancen dahin.

Beim TVH III – als Tabellenneunter mit 4:14 Punkten gegen Oldendorf Außenseiter – fällt Dennis Schneider aus. Dafür ist der zuletzt fehlende Topspieler Maik Neumann wieder dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.