• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Huder TV fertigt Tabellenführer Nordenham ab – 5:1

16.02.2017

Hude Ein erfolgreicher Spieltag liegt hinter den beiden Tennismannschaften des Huder TV.

Männer, Bezirksklasse: Huder TV - TK Nordenham III 5:1. Nach einem knappen 4:2-Auswärtssieg gegen den TV Varel III eine Woche zuvor setzten sich die Huder gegen den Tabellenführer aus der Wesermarsch überraschend deutlich durch und bleiben damit ungeschlagen auf Rang zwei. An Position eins ließ Mathias Klein seinem Gegner keine Chance und gewann mit 6:0, 6:1. Moritz Tschörtner setzte sich mit 6:1, 7:5 durch. In einem sehr engen Match hatte Hagen Vienenkötter die Nase und erhöhte auf 3:0 (7:5, 6:7 und 10:2). Robert Groddeck machte mit einem souveränen Zweisatzsieg (6:1, 6:3) bereits nach den Einzeln alles klar, denn Hude lag uneinholbar mit 4:0 in Führung. Im Doppel gewannen Klein/Groddeck deutlich gegen Schultze/Heeren mit 6:2 und 6:0. Den Ehrenpunkt gaben Koberg/Vienenkötter knapp mit 3:6 und 4:6 ab.

An diesem Samstag (18. Februar, 16 Uhr) geht es mit dem nächsten Heimspiel gegen den Bremerhavener TV III weiter.

Regionsklasse: TC Edewecht III - Huder TV II 3:3. Nach einer tollen Aufholjagd erkämpften sich die Huder ein Remis. Das Team um Mannschaftsführer David Padlo lag nach den Einzeln bereits mit 1:3 hinten. Den einzigen Punkt holte Frank Kruse mit einem starken 6:2, 6:2-Erfolg.

Im ersten Doppel verloren Christoph Wagner/Kruse den ersten Satz denkbar knapp mit 6:7, doch dann wendete das Huder Duo die Partie und siegte am Ende verdient mit 6:2 und 10:6. Im zweiten Doppel kamen Padlo/Arne Dolanec wesentlich besser mit ihren Gegnern zurecht und setzten sich mit 6:1, 6:3 durch.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.