• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

FUßBALL: Hudes Frauen kommen spät zum Sieg

03.10.2007

LANDKREIS Die Kreisliga-Fußballerinnen von GVO Oldenburg I bleiben nach dem fünften Spieltag der unangefochtene Tabellenführer und knackten zudem bereits die 50-Tore-Marke. Durch ein 10:0 in Bümmerstede steigerten sie ihr Torverhältnis auf beeindruckende 53:0-Treffer. Während die SG Hude/Vielstedt beim 2:1 über GVO II ihren ersten Saisonerfolg feierte, scheint SWO endgültig in der Liga angekommen zu sein. Durch ein 6:0 in Huntlosen verbesserte sich das Team auf Platz fünf. Die Spiele Post SV II gegen Munderloh sowie DTB gegen Littel fielen aus und werden neu angesetzt.

BW Bümmerstede – GVO Oldenburg 0:10. Beide Teams traten ersatzgeschwächt an. Angetrieben von Mittelfeldmotor Dunja Lösgen dominierte der Gast schon in der ersten Hälfte klar das Geschehen (4:0). Nach der Pause schien Blau-Weiß besser ins Spiel zu kommen, doch nach einem verschossenen Foulelfmeter (50.) und dem 0:5 kam der Einbruch.

GVO-Tore: Stephanie Krinke 3, Ute Siebert 2, Dunja Lösgen 2, Maike Brouwer 1, Ingrid Hellwig 1 sowie ein Eigentor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Huntlosen – SW Oldenburg 0:6. Nach der Gästeführung verpasste der FC zunächst nur knapp den Ausgleich, musste aufgrund von Konzentrationsmängeln aber innerhalb von nur sieben Minuten drei weitere Gegentreffer einstecken. Nach dem Wechsel hatte Huntlosen Glück, dass sich die Gäste vermehrt in Einzelaktionen verstrickten. „In der zweiten Hälfte haben wir zwar gedrückt, aber nicht die adäquaten Mittel gegen die kompakt stehende FC-Abwehr gefunden“, stellte SWO-Coach Sven de Vries fest.

Tore: 0:1 Nicole de Vries (25.), 0:2 Melanie de Vries (35.), 0:3 Stephanie Henke (40.), 0:4 Mareike Heil (42.), 0:5 Nicole de Vries (50.), 0:6 Stephanie Henke (70.).

SG Hude/Vielstedt – GVO Oldenburg II 2:1. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte entwickelte sich danach ein offener Schlagabtausch, doch letztlich konnte die junge GVO-Reserve mit dem körperbetonten Spiel des Gegners auf tiefem Boden nicht mithalten. „Zudem waren wir aufgrund der frühen Anstoßzeit am Sonntagvormittag nicht so recht fit“, stellte GVO-Trainerin Anke Siemers fest.

Tore: 1:0 Bianca Hemme (5./FE), 1:1 Eberhard (15.), 2:1 Caroline Wichmann (78.).

SG Polizei SV Oldenburg/BSV BenthullenVfL Oldenburg 1:2. Trotz Personalsorgen gingen die Gastgeberinnen in einem kampfbetonten Spiel früh in Führung. In der Folge versuchte es die Spielgemeinschaft immer wieder mit langen Bällen, die zwar durchaus Torgefahr brachten, aber nicht zu weiteren Treffern führten. VfL-Coach Heiko Schröder-Harenberg haderte oftmals mit der harten Gangart des Gegners, durfte aber letztlich überglücklich einen knappen Auswärtserfolg seines Teams bejubeln.

Tore: 1:0 Stephanie Thielen (12.), 1:1 Mara Schumacher (40.), 1:2 Paula Strach (42.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.