• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Akrobatik: Oldenburger TB räumt ab

03.05.2018

Hundsmühlen /Hamm Mit zwei ersten Plätzen und zwei Vizetiteln ist der Oldenburger TB, vertreten auch durch einige Mädchen aus dem Landkreis, von den Nordwestdeutschen Meisterschaften der Sportakrobatinnen in Hamm zurückgekehrt. Ein Überraschungserfolg gelang hierbei der jungen Damengruppe.

Zum wiederholten Mal besonders erfolgreich waren die Hundsmühlerin Laura Karczmarzyk und Pia Buttjes. Sie sicherten sich in der Vollklasse, der höchsten Leistungsstufe, eine Goldmedaille. Die beiden Mädchen zeigten im Bereich der Damenpaare Junioren 1 zwei ausdrucksvolle Darbietungen. Ebenfalls in dieser Klasse starteten die Celine Burkert (Hundsmühlen), Sophia Taraman und Nikoletta Grimekis. Mit ihren Darbietungen wurden sie Nordwestdeutscher Vizemeister.

Den größten Überraschungssieg des Tages holte jedoch die junge Damengruppe mit Sarah Finger und Annika Fuchs aus Sandkrug sowie Henrike Neufert. In der Altersgruppe der Jugend bescherten hohe Technik- und Artistikbewertungen dem Trio die Goldmedaille. „Beide Jugendtrios haben ein sehr großes Potenzial, da erfahrene Sportlerinnen nun als Unterpartnerinnen an den Start gehen,“ berichtete Trainerin Christiane Karczmarzyk (Hundsmühlen).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Jüngsten, den Schülern, starteten Carlotta Hansen aus Sandkrug und Neele Burkert aus Hundsmühlen für den OTB. Sie durften sich am Ende die Silbermedaille umhängen. „Es war ein fantastischer Wettkampf. Wir sind sehr stolz darauf, dass sich unsere Talente in dem namhaften Teilnehmerfeld so hervorragend positionieren konnten. Alle Formationen haben tolle Leistungen erbracht, nun schauen wir auf die DM in der nächsten Woche“, äußerten sich die Trainer Manuel und Christiane Karczmarzyk und Tina Nießner überaus zufrieden.

An den Nordwestdeutschen Meisterschaften beteiligen sich die besten Sportakrobatinnen aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.