• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Klein Henstedt legt starken Auftritt hin

04.12.2019

Hundsmühlen /Harpstedt Erfolgreich schlugen die Tischtennis-Frauenteams aus dem Landkreis am Wochenende auf Bezirksebene auf. In der Bezirksoberliga Nord feierte der Hundsmühler TV II ein klares 8:0. Die TTG Dünsen/Harpstedt/Ippener und der TTV Klein Henstedt haben die Hinserie in der Bezirksliga Ost mit Heimsiegen erfolgreich abgeschlossen.

Bezirksoberliga Nord

Hundsmühler TV II - TuS Ocholt 8:0. Gegen den Tabellenletzten gelang der HTV-Reserve der höchste Saisonsieg. Stefanie Gravekarstens und Co. gaben den Gästen eine kostenlose Lehrstunde. Das Satzverhältnis von 24:4 macht den Klassenunterschied deutlich. Einzig Lea Freeses Fünfsatzerfolg gegen Anke Brunken war spannend, alle anderen Duelle waren eine klare Sache für den Tabellendritten, der die Hinrunde an diesem Freitag zu Hause gegen den TSV Holtrop abschließt.

Bezirksliga Ost

TTG DHI - Viktoria Elisabethfehn 8:2. Dem Tabellenvorletzten ließ die TTG keine Chance und rückte mit 10:8 Zähler auf den fünften Platz vor. Anke Westermann-Matuszcyk war einmal mehr die treibende Kraft im Dünsener Team: Die Nummer eins triumphierte an der Seite von Anke Kracke im Doppel und setzte sich auch in ihren beiden Einzeln durch. Heike Lemke und Meike Templin steuerten ebenfalls zwei Einzelerfolge für die Gastgeberinnen bei. Einmal war Anke Kracke erfolgreich.

TTV Klein Henstedt - TV Dinklage II 8:5. Ungleich schwieriger als der Lokalrivale hatte es der TTV Klein Henstedt, der es mit dem Liga-Zweiten zu tun bekam. Aber der TTV erledigte die Aufgabe mit Bravour und verbesserte seine Bilanz auf 13:5 Punkte. In der Rückrunde hat das Team als Vierter nach wie vor alle Optionen – zumindest Dinklage (14:4) ist in greifbare Nähe gerückt. Über eine 2:0-Führung bauten Marion Wöbse, Dörte Lange-Meyer und Petra Heitmann das Ergebnis auf 5:0 aus. Nach dem 7:5 setzte Lange-Meyer gegen Jana Sovinec den Schlusspunkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.