• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HTV rückt auf Rang sechs vor

13.03.2019

Hundsmühlen In der Tischtennis-Niedersachsenliga blasen die Jungen des Hundsmühler TV zur Attacke. Auswärts schaffte das Team von Coach Marian Jobmann beim 8:6 gegen den TTC Grün-Gelb Braunschweig den dritten Sieg in Folge und ist seit vier Spielen ungeschlagen. In der Tabelle kletterten die Talente aus dem Landkreis mit 20:20 Punkten vorübergehend auf den sechsten Platz. Um die Liga zu halten, ist eben jener sechste Rang vonnöten.

Es dürfte alles auf ein Fernduell zwischen dem HTV und dem momentanen Tabellenfünften TSV Watenbüttel (23:19) hinauslaufen. Der TV Sottrum (19:11) hat fünf Begegnungen weniger ausgetragen als Hundsmühlen und dürfte über kurz oder lang sowohl am HTV als auch an Watenbüttel vorbeiziehen.

René Clauß und Melvin Twele gewannen in Braunschweig ihr Eingangsdoppel und waren im Anschluss auch in den Einzeln die fleißigsten Punktesammler. Twele blieb in allen drei Einzeln ohne Niederlage, Clauß holte zwei seiner drei Duelle. Außerdem siegte Ngoc-Son Raming mit 11:8 im fünften Satz gegen Lauritz Dauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.