• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Streit Zwischen Bund Und Bredo-Werft
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hundsmühler TV dreht Rückstand

21.02.2018

Hundsmühlen Den Beginn völlig verschlafen, aber trotzdem das bessere Ende für sich verzeichnet, hat die erste Mannschaft des Hundsmühler TV in der Tischtennis-Landesliga. Das Team um Mannschaftsführer André Meyer setzte sich beim SV Wissingen mit 9:5 durch und verbesserte das eigene Punktekonto auf eine 13:9-Bilanz.

Die Eingangsdoppel missglückten vollends, die Gäste sahen sich prompt einem 0:3-Rückstand ausgesetzt. Doch das obere Paarkreuz mit Marek Janssen und Meyer hielt sich schadlos und startete mit zwei glatten Siegen die Aufholjagd. Hiernach unterlagen nur noch Jürgen Jesse (2:3 gegen Luke Schönhoff) und Cuong Nguyen (0:3 gegen Hans-Joachim Schmidt), weitere Einzelniederlagen standen nicht mehr zu Buche. So machten die Hundsmühler aus einem zwischenzeitlichen 4:5 ein 9:5 und traten nach drei Stunden Spielzeit als Sieger die Heimreise an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.