• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Mehr Platz für Fitness

13.08.2018

Hundsmühlen „Das ist toll geworden“, konnten Günter Schröder und sein Team vom Judo-Club Achternmeer-Hundsmühlen (JCAH) am Sonntag immer wieder hören. Sie hatten anlässlich der Einweihung ihres Neubaus zum Tag der offenen Tür eingeladen, und viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich die neuen Räumlichkeiten anzusehen.

Mehr als 1000 Quadratmeter stehen dem JCAH jetzt zur Verfügung, allein das neu gestaltete Fitnessstudio verfügt über 400 Quadratmeter. 1,2 Millionen Euro hat der Verein in die Erweiterung und den Umbau der bestehenden Räumlichkeiten investiert, knapp 400 000 Euro davon haben Gemeinde, Landkreis und Landessportbund beigesteuert. „Unser Zuschuss wird sich für die Zukunft auszahlen“, betonte Wardenburgs stellvertretender Bürgermeister Peter Kose und lobte die funktionelle und zukunftsträchtige Ausstattung sowie die helle Atmosphäre des neuen Gebäudes. Mit 1600 Mitgliedern ist der JCAH der größte Verein der Gemeinde, vier festangestellte Mitarbeiter, drei Azubis und 80 Übungsleiter und Ehrenamtliche sind hier aktiv.

Auf drei Etagen kann hier künftig Sport getrieben werden, aber auch eine „Denkwerkstatt“ etwa für Computerkurse gehört zum neuen Angebot.

Einen kleinen Einblick in das vielfältige Kursprogramm gaben die Sportler über den Tag verteilt: Vorführungen der Gruppen Kinderballett und Line Dance, Air Track und Goriz Fighting, Aikido und Erlebnistanz für die ältere Generation weckten Lust aufs Mitmachen.


Mehr Infos unter   www.jcah.de 
  www.nwzonline.de/videos 
Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.