• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HTV überwindet Pechsträhne – 9:4

01.11.2017

Hundsmühlen Die kurze Pechsträhne mit zwei bitteren 7:9-Niederlagen hintereinander hat der Hundsmühler TV in der Tischtennis-Landesliga der Männer überwunden. Auswärts fuhr der HTV gegen den SV Molbergen einen 9:4-Sieg ein und ist mit 4:4 Zählern wieder in der Spur.

Die Gäste profitierten in Molbergen davon, dass die Nummer eins der Hausherren nicht dabei war – mit Matthias Elsen fehlte ihr wichtigster Mann. Die Hundsmühler nutzten die sich bietende Gelegenheit und spielten ihre Vorteile vor allem im oberen Paarkreuz aus. Marek Janssen und André Meyer blieben in ihren Einzeln gegen Oliver Pleus und Christian Zurhake ungeschlagen. Gleiches galt für Rainer Gravekarstens und Cuong Nguyen im unteren Drittel. Nach einer 4:1-Führung der Gäste kam Molbergen durch zwei Erfolge in der Mitte heran – danach zog Hundsmühlen davon.

Am kommenden Wochenende wollen die Hundsmühler direkt nachlegen: Erst steht am Samstag, 4. November, das Heimspiel gegen Union Meppen an. Einen Tag später folgt die richtungsweisende Auswärtspartie beim Tabellendritten Oldenburger TB.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.