NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bezirksoberliga: Hundsmühlen legt nervenstarken Endspurt hin

25.11.2015

Hundsmühlen Weiter auf dem Vormarsch ist die zweite Auswahl des Hundsmühler TV. In der Tischtennis-Bezirksoberliga Nord zeigte sich der HTV bestens erholt von der 7:9-Niederlage gegen den Spitzenreiter FC Rastede und bezwang den Oldenburger TB in dessen Halle mit 9:6.

Als die Hundsmühler Reserve mit 5:6 hinten lag, war ein Sieg noch in weiter Ferne. Da aber in der Mitte und im unteren Paarkreuz Marco Ashauer, André Rocholz, Manuel Kerber und Wojciech Plader auf dem Posten waren und das Gästelager in Verzückung versetzten, nahm der HTV die beiden Punkte mit. Kerber und Plader zeigten sich in ihren letzten Einzeln sehr nervenstark und gewannen im fünften Satz mit 15:13 gegen Marvin Nebel beziehungsweise 11:8 gegen Falk Lechtenbörger.

Eine kalte Dusche hat es dagegen für die Bezirksoberliga-Frauen des Hundsmühler TV II gegeben. Der Tabellenfünfte ging beim Spitzenreiter Blau-Weiß Borssum mit 1:8 unter. Obwohl das Ergebnis eine deutliche Sprache spricht, war auf jeden Fall noch der eine oder andere Punktgewinn drin für den HTV. Neben dem 3:1-Sieg von Kristina Bittmann gegen Elke Rosenfeld zog Hundsmühlen in allen vier Fünfsatzduellen den Kürzeren. Beide Doppel wurden knapp verloren, so dass der Außenseiter von Beginn an einem Rückstand hinterherlaufen musste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.