• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Quartett schlägt sich beachtlich

19.12.2018

Hundsmühlen Bei der Tischtennis-Landesmeisterschaft der Jugend in Helmstedt hat sich das Nachwuchsquartett vom Hundsmühler TV sehr gut geschlagen. Mit dem zweiten Platz von Melvin Twele im Doppelwettbewerb bei den Schülern A und dem dritten Platz von Alexander Uhing im Schüler-C-Einzel sprangen für den Landkreis sogar zwei Medaillen heraus.

Melvin Twele wurde an der Seite von Simon Penniggers vom SV Olympia Laxten überraschend Zweiter. Erst im Finale wurde das Duo von Mathis Kohne und Bennet Robben (MTV Jever) gestoppt. Im Einzel schied Twele im Achtelfinale gegen Kristian Hahn (TV Sottrum) aus. Tweles Vereinskollege Melih Basyigit kam in der Vorrunde auf 1:2 Siege und verpasste damit die Hauptrunde. Im Doppel war für ihn mit Partner Janto Rohlfs (SuS Rechtsupweg) im Viertelfinale Schluss.

Alexander Uhing kam mit einer 1:1-Bilanz weiter und fand in der K.O.-Runde nach Siegen gegen Martin Will (ESV Goslar) und Mathis Albers (TuS Weene) im Halbfinale in Eunbin Ahn (SCW Göttingen) seinen Meister. Bei der Schülerinnen C war Shoshana Herrmann vom HTV dabei, die es immerhin bis ins Achtelfinale schaffte. Dort verlor sie nur sehr knapp mit 9:11 im fünften Satz gegen Leni Struß (TSV Worpswede).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.