• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Rückstand nicht mehr aufzuholen

09.05.2018

Hundsmühlen Ein missglückter Auftakt ins Relegationsspiel beim Hoogsteder SV hat dem Hundsmühler TV im Aufstiegsrennen in die Tischtennis-Verbandsliga der Frauen einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Im Vergleich mit dem Tabellenachten der Verbandsliga hatte der Landesliga-Vizemeister mit 5:8 das Nachsehen. Dennoch war es eine starke Serie mit nur einer Saisonniederlage und lediglich einem Zähler Rückstand auf Meister TuS Sande II.

„Leider hat es gegen Hoogstede nicht gereicht. Es waren spannende Spiele, aber letztendlich war es ein Spiegelbild unserer letzten Punktspiele“, musste HTV-Mannschaftsführerin Silke Mannott-Kampen enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass der Gegner mit der Glücksgöttin Fortuna im entscheidenden Spiel im Bunde war. Mannott-Kampen richtet den Blick jedoch schon voraus: „Wir werden in der kommenden Saison wieder in der Landesliga starten und es einfach noch mal probieren mit dem Aufstieg.“

Die beiden Auftaktdoppel und auch die ersten drei Einzel setzte der HTV komplett in den Sand und sah sich einem 0:5-Rückstand gegenüber. Das Quartett gab aber nicht auf und kam durch Fünfsatzsiege von Jule Kampen, Carmen Jeddeloh und Heidi Xu auf 3:5 heran. Danach folgten nur noch Erfolge von Helga Behrmann und Carmen Jeddeloh zum zwischenzeitlichen 5:6. Kampen und Behrmann waren im Anschluss gegen Lea Maathuis und Julia Wojtaszek machtlos und konnten das Ruder nicht mehr herumreißen. Für Heidi Xu war es zugleich der letzte Auftritt im HTV-Trikot – das Toptalent wechselt zum TuS Sande.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.