• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sportlerwahl: Gute Mischung macht diese Mannschaft erfolgreich

04.02.2020

Hundsmühlen Im Mannschaftssport spielt der Zusammenhalt zumeist eine große Rolle. Das ist auch im Tischtennis nicht anders – wenngleich hier in den Punktspielen die Akteure in der Regel alleine oder maximal zu zweit im Doppel an der Platte stehen. Dennoch bildet man eine Einheit, feuert sich während der Partien an, gibt sich gegenseitig Ratschläge – man gewinnt und verliert zusammen.

Der „Team-Spirit“ wird auch im Hundsmühler TV groß geschrieben und führte im vergangen Jahr zu einem großen Erfolg: Erstmals in der Vereinsgeschichte schaffte die erste Herrenmannschaft des HTV den Aufstieg in die Tischtennis-Verbandsliga. Nach zuvor mehreren überzeugenden Spielzeiten in der Landesliga gelang dem Team um Kapitän Marek Janssen in der vergangenen Saison als Vizemeister endlich der Sprung nach oben.

„Wir haben eine sehr bunt gemischte Mannschaft mit teilweise sehr jungen Spielern, aber auch zwei erfahrenen“, sagt Jürgen Jesse, der seit einigen Jahren in der ersten Mannschaft der Hundsmühler aufschlägt. Gemeinsam mit Andre Meyer zählt er sich zu den „alten Hasen“ im Team. Janssen ist nach der Saison 2015/2016 vom MTV Jever zum HTV gestoßen und ist im oberen Paarkreuz wie erhofft zum Leistungsträger geworden. Im gleichen Jahr kam Johannes Siepker vom SV Warsingsfehn.

Aus der exzellenten Jugendarbeit des Vereins sind derweil Rene Clauß und Joris Kasten hervorgegangen. „Dass wir jetzt für die Sportlerwahl nominiert worden sind, freut uns natürlich sehr“, sagt Jesse und ergänzt: „Das ist nicht nur eine Auszeichnung für uns als Mannschaft, sondern für den gesamten Verein.“ So hat der HTV mit seiner ersten Frauenmannschaft in der Verbandsliga sowie den Jungen in der Niedersachsenliga gleich zwei weitere sportliche Aushängeschilder zu präsentieren.

Dass die Hundsmühler Männer aktuell in der Verbandsliga um den Klassenerhalt kämpfen, sei nicht überraschend. „Darauf mussten wir uns angesichts der wesentlich stärkeren Gegner ja einstellen“, sieht Jesse die Situation realistisch. Dennoch sei man mit großer Vorfreude in die Saison gestartet und werde bis zum Schluss alles dafür geben, um den Klassenerhalt zu schaffen. Auf diesem Weg könnte der Zusammenhalt erneut eine große Rolle spielen...


Zur Wahl:   www.nwzonline.de/sportlerwahl-landkreis-abstimmung 
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.