• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: HTV-Delegation in Wien chancenlos

16.10.2019

Hundsmühlen Ähnlich wie der erste europäische Auftritt verlief auch der zweite: Der Hundsmühler TV war auswärts gegen den Tischtennis-Sportklub Wien II beim 1:7 chancenlos. Obwohl nach dem vorherigen 0:7 gegen KTS Gliwice (Polen) nur der letzte Tabellenplatz in der Vorrunde belegt wurde, überwiegen die positiven Erlebnisse aus den Duellen im Intercup.

In dem Wettbewerb für Dreier-Teams stehen vor allem die Begegnungen mit anderen Sportkulturen im Vordergrund. Insofern lässt sich auch die Niederlage in Österreich relativ locker verkraften. „Es war eine super Tour nach Wien“, fasste es Hundsmühlens Marian Jobmann kurz und knapp zusammen. Mit dem HTV-Vereinsbus machte sich die Hundsmühler Delegation am Freitagabend auf den Weg. Der 48-Stunden-Trip beinhaltete neben dem sportlichen Vergleich mit der jungen Wiener Truppe einen geselligen Abend mit den gastfreundlichen Hausherren. „Nach dem Spiel haben wir uns sehr über das Wiener Schnitzel gefreut, ehe wir im Hotel noch lange zusammengesessen haben“, sagte Jobmann.

An den Tischen hinterließen die Hundsmühler einen passablen Eindruck. Mehr als ein 3:0-Einzelsieg von Marek Janssen gegen Stefan Lucanin wollte aber nicht gelingen. Arian Schenk, Christoph Rode sowie das Doppel Rode/Janssen gingen leer aus.

Der Intercup-Wettbewerb ist für den HTV trotz der beiden Niederlagen noch nicht abgeschlossen. In einem Trostrunden-Turnier wird es noch mindestens ein weiteres internationales Spiel geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.