• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HTV-Frauen erneut im Pech

05.12.2018

Hundsmühlen Es war nicht das Wochenende für die Tischtennis-Frauenteams des Hundsmühler TV: Sowohl die Verbandsligamannschaft als auch die Zweitvertretung in der Bezirksoberliga Nord kassierten Heimniederlagen.

Verbandsliga: Die Pechsträhne hält an: Carmen Jeddeloh und Co. laufen der Musik aktuell ein wenig hinterher. Zum Abschluss der Hinrunde schrammte der Hundsmühler TV wiederum knapp an einem Punktgewinn vorbei und kassierte bereits die fünfte Pleite in Serie. Gegen den TSV Hollen war der Spielverlauf bei der 6:8-Niederlage irgendwie symbolisch für die Hinrunde, die der HTV mit 4:14 Zählern beendet.

„Nach den ausgeglichenen Doppeln kamen wir nicht richtig in Schwung und lagen gleich 2:6 im Rückstand“, sagte Hundsmühlens Teamkapitän Silke Mannott-Kampen.

Jeddeloh, die ihre anderen beiden Einzel an Land holte, leistete sich lediglich gegen Meike Regul-Voß einen folgenschweren Patzer und musste ihrer Gegnerin nach einem 10:12 im fünften Satz gratulieren. Dennoch war die Nummer eins des HTV in blendender Form, war einschließlich des gewonnenen Doppels mit Mannott-Kampen an drei Zählern beteiligt und wie so oft die beste Hundsmühler Akteurin.

„Wir konnten zwar noch aufholen, aber am Ende reichte es wieder nicht“, stellte Mannott-Kampen nüchtern fest. Nach ihrem 3:1 gegen Etta Riesenbeck stand es 4:6 – zumindest ein Remis lag nun wieder in der Luft, vor allem nach Laura Feldmanns 3:1 gegen Riesenbeck zum 6:7-Gesamtstand. Mannott-Kampen gingen dann im alles entscheidenden Duell gegen Hollens Nummer zwei Ann-Kathrin Hoyer beim 5:11, 12:10, 6:11 und 7:11 die Körner aus – die Niederlage war besiegelt.

Bezirksoberliga: Auch für die Hundsmühler Zweitvertretung setzte es eine Niederlage. In der Bezirksoberliga Nord war beim 3:8 gegen Blau-Weiß Borssum kaum etwas auszurichten. Stefanie Gravekarstens und Lisa Klasen im Doppel sowie zweimal Gravekarstens im Einzel sorgten für die Glücksmomente.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.