• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tischtennis-Saisonstart: Tischtennis-Talente des Hundsmühler TV schlagen groß auf

12.09.2020

Hundsmühlen Die Kaderschmiede des Hundsmühler TV schmettert an diesem Wochenende erstmals um Punkte in der Tischtennis-Niedersachsenliga. Das Jungen-Team steigt in der 14er-Staffel am Sonntag ab 12 Uhr gegen den TSV Watenbüttel ins Geschehen ein. Die Mädchen starten in ihrer 9er-Staffel ebenfalls zu Hause und bestreiten ihr Auftaktspiel in der Halle an der Rosenallee bereits am Samstag ab 12.30 Uhr gegen den SV Emmerke II.

Vincent Vogel kam vom TV Oyten und ist die neue Nummer eins bei den Hundsmühler Jungen. Dahinter schlagen mit Joris Kasten, Melih Basyigit und Melvin Twele drei bewährte Kräfte aus den eigenen Reihen auf. Zudem sollen Alexander Uhing, Mathis Albers und Robin Bartl aus der Reserve gelegentlich im unteren Paarkreuz zum Einsatz kommen und Erfahrungen auf Landesebene sammeln. Das Mädchen-Team bilden Lea Runge, Shoshana Herrmann, Elisa Baum, Franziska Bartl sowie Alida Schrader.

„In der Niedersachsenliga geht es in beiden Fällen hauptsächlich darum, unsere jungen Spieler weiterzuentwickeln“, sagt Coach Marian Jobmann. „Bei den Mädchen ist es eine reine Lernsaison. Wir wollen den Spielerinnen einfach Wettkämpfe auf hohem Niveau ermöglichen, um ihre Entwicklung voranzutreiben.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei zeigte sich Franziska Bartl schon vor der Saison in prächtiger Verfassung, denn die Zehnjährige gewann in ihrer Altersklasse die „Andro Kids Open“. Hierbei handelt es sich um eines der größten Nachwuchsturniere in Europa. „Die fünf Trainingseinheiten pro Woche tragen also weiter Früchte“, freute sich Trainer Jobmann für die Schülerin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.