• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

1:2 – Wardenburger läuten Halbzeitpause zu früh ein

18.10.2018

Hundsmühlen /Wardenburg Eine kurze Schwächephase vor der Pause besiegelte die Heimniederlage der Fußballer der JSG Wardenburg. „Da waren wir gedanklich schon in der Kabine“, sagte Michael Otten, der mit Enno Pöpken das Wardenburger Trainergespann bildet. In der vorgezogenen Bezirksligapartie gegen die JSG Emstek/Höltinghausen unterlag die A-Jugend mit 1:2 (0:2).

In einem guten Spiel hatten die engagierten Kicker aus der Gemeinde Wardenburg dem Tabellenzweiten am Dienstagabend eine intensive Partie geliefert. Neben zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten wurden den Zuschauern ebenso viel Tempo und Kampfgeist geboten. Ein Doppelschlag kurz vor dem Halbzeitpfiff sollte den Gastgebern den möglichen Erfolg nehmen: Erst traf Dmitrij Olejnikov in der 45. Minute, dann Hannes Olewicki in der Nachspielzeit.

„Wir haben alles versucht in der zweiten Halbzeit, noch etwas Zählbares mitzunehmen“, resümierte Otten. Es reichte aber nur zum Anschluss: In der 51. Minute bekam Emstek/Höltinghausen den Ball nicht aus der Gefahrenzone geklärt. Unter Mithilfe des Gästetorwarts erzielte Jonas Knoblauch im Nachsetzen das 1:2. Die Emsteker ließen auf der anderen Seite mehrere Konterchancen zur Entscheidung liegen, so dass es bis zum Ende spannend blieb. „Vom Chancenverhältnis ist der Sieg für Emstek/Höltinghausen verdient. Mit ein bisschen Glück wäre ein Unentschieden drin gewesen“, hielt Otten fest. Die Elf von Otten und Pöpken greift erst am 27. Oktober wieder ins Geschehen ein. Dann bitten die punktgleichen Kicker von Jahn Delmenhorst zum Duell.

Niklas Grönitz Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.