• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Huntlosen mit sechs Toren in Hälfte zwei

07.10.2019

Huntlosen Einem gruseligen ersten Durchgang hat der FC Huntlosen einen sehr starken zweiten Abschnitt folgen lassen. In der Fußball-Kreisliga wurde die Elf von Trainer Maik Seeger ihrer Favoritenrolle gegen den TuS Hasbergen dank eines Sechserpacks nach der Pause gerecht. 6:1 (0:0) hieß es am Ende.

„Das lange Zittern wäre gar nicht nötig gewesen“, fasste Seeger das Spiel zusammen. Der Türöffner zum Erfolg sei das 1:0 von Andreas Logemann gewesen (51.). Sein Schuss aus 16 Metern wurde noch abgefälscht. Mit dem verwandelten Elfmeter von Stefan Merz (71.) war die Partie im Grunde vorentschieden. Philipp Witte (74.) und wiederum Merz (78.) erhöhten auf 4:0. Zana Ibrahims Solo zum 1:4 (82.) beantwortete Merz mit seinem dritten Streich (83.). Felix Dalichau (89.) machte das halbe Dutzend komplett. „Wir haben nach Wiederanpfiff mehr Gas gegeben und waren vor allem läuferisch klar überlegen“, meinte Seeger und ergänzte: „Hasbergen hat nur wenig zum Spiel beigetragen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.