• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

1. Kreisklasse: Huntlosen macht Aufstieg klar

06.06.2016

Huntlosen /Landkreis Die Fußballer des FC Huntlosen haben es geschafft: Durch ein allerdings mühsames 2:2 (2:0)-Unentschieden bei den Sportfreunden Littel machte die Mannschaft von Trainer Maik Seeger am Sonntagnachmittag den Aufstieg in die Kreisliga perfekt. Huntlosen belegt in der Abschlusstabelle der 1. Kreisklasse hinter dem souveränen Meister TSV Ippener den zweiten Platz.

Sf Littel - FC Huntlosen 2:2 (0:2). Der Druck bei den Spielern von Trainer Maik Seeger, im Derby gegen die Sportfreunde Littel mindestens einen Punkt gewinnen zu müssen, schien sie in vielen Situationen zu lähmen. Sie waren gegen die bravourös kämpfenden Sportfreunde im ersten Abschnitt tonangebend, letztlich aber in der Verwertung der Möglichkeiten zu leichtfertig. Bei einigen guten Gelegenheiten scheiterten die Huntloser aber auch am überragenden Litteler Schlussmann Ingo Otten, der gegen Leroy Schallock und Dennis Jielg mehrere Male toll parierte. Erst in der 32. Minute war er gegen den Führungstreffer der Gäste machtlos, als Dennis Jielg steil angespielt wurde und dem Keeper keine Abwehrmöglichkeit ließ. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde schon deutlich, dass die Platzherren in diesem immer jungen Derby nichts zu verschenken hatten. Sie deuteten ihre Gefährlichkeit bei einigen Kontern an.

Wenige Minuten nach Wiederanpfiff erhöhten die Gäste, nachdem Torschütze Leroy Schallock uneigennützig von Dennis Jielg freigespielt wurde und nur noch einschieben brauchte. Wer nun gedacht hatte, dass die Platzherren ihre Gegenwehr einstellen würden, sah sich getäuscht. Denn die Litteler waren es, die durch eine klare Steigerung die immer häufiger auftretenden Lücken der Gäste ausnutzten. Folgerichtig fiel der Anschlusstreffer durch Mark Jeddeloh, der einen von der Torlatte zurück springenden Ball einköpfte. Die Gäste wurde immer nervöser und es gelang ihnen immer weniger, obwohl Trainer Maik Seeger in einer zusätzlichen Trinkpause versuchte, dagegen zu steuern. Während Littel nun immer mutiger agierte, wurde die Nervosität bei den Gästen noch größer. Der Ausgleich für die Platzherren durch Lando Kropp (65.) war auch nicht dazu angetan, das zu ändern.

Weitere Strafraumszenen überstanden die Spieler von Maik Seeger, und nach dem Abpfiff durch den souverän leitenden Schiedsrichter Markus Deitenbeck löste sich die Spannung bei Spielern und Betreuern in einer wahren Jubeltraube. Tore: 0:1 Jielg (32.), 0:2 Schallock (55.), 1:2 Jeddeloh (58.), 2:2 Kropp (65.).

FC Hude II - GW Kleinenkneten 9:0. Auch im letzten Saisonspiel musste Absteiger GW Kleinenkneten reichlich Gegentore hinnehmen. Die Platzherren nutzten die Schwächen erbarmungslos aus und trafen fast nach Belieben. Tore: 1:0 Niester (10./ET), 2:0 Westermann (15.), 3:0 Wachtendorf (25.), 4:0 Wunder (27.), 5:0 Giehl (30.), 6:0 Wachtendorf (62.), 7:0/8:0 Brumund (65., 70.), 9:0 Westermann (80.).

SC Colnrade - VfL Stenum II 5:2. Gleich vier Tore gelangen Colnrades Torjäger Jörg Schliehe-Diecks gegen die Stenumer. Dadurch ist der Colnrader mit 35 Treffern auch erfolgreichster Torschütze der 1. Kreisklasse. Tore: 1:0 Schliehe-Diecks (10.), 2:0 Grimm (17.), 2:1 Pleus (30.), 3:1/4:1 Schliehe-Diecks (42., 46.), 4:2 Janssen (55.), 5:2 Schliehe-Diecks (83.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.