• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Huntlosen mit einem Bein in der Kreisliga

03.06.2016

Huntlosen Die Fußballer des FC Huntlosen stehen mit einem Bein in der Kreisliga: Mit 3:2 (0:0) gewannen die Huntloser in der 1. Fußball-Kreisklasse das vorentscheidende Spiel um den zweiten Tabellenplatz beim Delmenhorster TB. Mit einem weiteren Sieg am letzten Spieltag beim Tabellenvorletzten Sf Littel an diesem Sonntag (14 Uhr) kann das Team von Trainer Maik Seeger den Aufstieg perfekt machen.

„Die erste Halbzeit war von beiden Mannschaften richtig gruselig. Die Spieler waren sehr nervös und wollten nichts falsch machen”, meinte Seeger, der mit seinem Team zum siebten Mal in Folge drei Punkte gewann. Kurioses am Rande: In der 35. Minute kugelte sich Schiedsrichter Patrick Hemme (TuS Jaderberg) die Schulter aus und unterbrach das Spiel für etwa 15 Minuten. Nach der Behandlung durch einen Physiotherapeuten konnte er die Begegnung aber weiter leiten.

In der 52. Minute gingen die Platzherren durch den reaktivierten Andre Haake in Führung. Doch nur drei Minuten später sorgte Malte Bolling für den Ausgleich. Für das 1:2 sorgte Andreas Logemann, der sich nach einem Freistoßpfiff den Ball schnappte und ins Netz knallte (69.). Nach dem 1:3 durch Wanja Hiemann (82.) konnte Matthias Blümel nur noch Ergebniskorrektur betreiben (89.). Sowohl DTB-Akteur Luis-Alberto Wilchez (85.) als auch Huntlosens Kai Harberts (90. + 1) sahen in dem ansonsten sehr fairen Spiel die Ampelkarte.

Torreich ging es auch in den drei anderen Nachholspielen am Mittwochabend zu. Der TuS Hasbergen unterlag dem TV Falkenburg mit 2:3. Dabei war der TuS durch Helge Dinkela (18.) und Jan Giza (30.) mit 2:0 in Führung gegangen, ehe Robin Franzen (42.), Kevin Ebner (45.) und Jens Bauer (50.) das Spiel drehten. Falkenburgs Nils-Sören Wendlandt sah gelb-rot.

Bookholzberger TB - Atlas Delmenhorst II 2:6 (1:3). Tore: 1:0 Isermann, 1:1 Scharf (26.), 1:2 Möhlenkamp (29.), 1:3 Scharf (38.), 1:4 Meyer (58.), 1:5 Aruk (62.), 2:5 Lorenz (65.), 2:6 Rahden (ET/70.). Harpstedter TB II - Sf Wüsting 1:4 (1:2). Tore: 1:0 Schmaus (18.), 1:1 Paradies (30.), 1:2 Bolling (ET/42.), 1:3 Meyer (ET/75.), 1:4 Winkler (78.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.