• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sieger steht nach neun Stunden fest

18.11.2019

Huntlosen Fast neun Stunden hat das alljährliche kostenlose Pokerturnier des Pokerclubs Huntlosen gedauert. Bei Preisen im Gesamtwert von 2000 Euro, gespendet von Stefan Gerdes, Inhaber von Küche & Co Wildeshausen, legten sich die 54 Teilnehmer an sieben Tischen mächtig ins Zeug. Duch Thach Lam Le aus Ahlhorn gewann das Turnier und nahm einen 55 Zoll TV mit nach Hause. Platz zwei belegte Sascha Neunaber. Er gewann einen Standkühlschrank. Das Tablet für Platz 3 gewann Sponsor Stefan Gerdes, der es direkt wieder als Spende an den Pokerclub übergab. Platz 4 bis 10 bekamen dann Küchengeräte.

Die Pokerabteilung des FC Huntlosen existiert inzwischen seit elf Jahren. Jeden Freitagabend wird im Vereinsheim des FC Huntlosen ein Turnier ausgerichtet. Der „Buy in“ (eingesetztes Geld) liegt bei 15 Euro.

Gespielt wird die aus dem TV bekannte Variante „Texas no Limit Holdem“, berichtet Jan Harberts. Der Startstack liegt bei 25 000 Chips und der Start ist jeweils um 20 Uhr. Im Winter gibt es wieder eine Pokerschule: Info: Jan.Harberts@web.de oder Telefon   0151/59113912.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.