• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neuer Vereinschef nach 30 Jahren

19.02.2019

Huntlosen Eine geballte Ladung Wissen, Veranstaltungen und Nachrichten aus der Sportfischerei erwartet die Mitglieder des Sportfischer-Vereins Huntlosen bei jeder Hauptversammlung. Doch am Sonntag gab es dazu in Meyer’s Gasthof in Huntlosen noch ein ordentliches Pfund oben drauf. Nach 30 Jahren als Erster Vorsitzender kandidierte Werner Knoop nicht erneut für den Vereinsvorsitz.

Fischernotizen

Die Fischerkönigswürde 2018/2019 errang Nico Manthei mit einem besonderen Fang. Er holte einen Koikarpfen mit einem Gewicht von 1320 Gramm aus dem Wasser. Vermutlich handelt es sich um einen illegal ausgesetzten Zuchtkarpfen.

Am Raubfischangeln nahmen 18 Angler teil. Zwei Hechte konnten gefangen werden. Nico Manthei hatte mit einem Fang von 1950 Gramm die Nase vor Keven Grabotin (1400 Gramm). Erwähnenswert waren noch der Fang einer Barbe mit 76 Zentimeter Länge von Christian Fese und eines Döbels von 55 cm Länge durch Frank Hülsemann.

Bei einem Renaturierungsprojekt sollten im Herbst 2018 im Unterlauf der Landriede eine Sohlgleite aufgearbeitet und einige Kiesbetten und Totholz eingebracht werden. Wegen des Wassermangels wurde alles auf diesen März verschoben.

32 200 Meerforelleneier konnten durchs E-Fischen gewonnen werden, die im Oldenburger Bruthaus ausgebrütet werden. Im Frühjahr sollen sie ausgesetzt werden. Abzüglich Brutlohn und Verlusten rechnen die Sportfischer mit 20 000 Brütlingen. „Damit ist der Grundbesatz gesichert“, erläuterte Werner Knoop.

Wer ihn kennt, der wusste, dass der scheidende Vorsitzende zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern seine Hausaufgaben gemacht hatte. Mit Lutz Thalheim konnte ein Nachfolger präsentiert werden, der einstimmig die Zustimmung der Sportfischer fand. Der 41-Jährige ist von Beruf Soldat, seit 28 Jahren Mitglied im Verein und seit zehn Jahren mit im Vorstand als Gewässerwart.

Ernst-Georg Lühring hatte die Wahlleitung übernommen. „Werner, du bist der siebte Vorsitzende des Vereins, warst 30 Jahre lang im Amt und gibst dieses im Jahr des 110. Geburtstages weiter. Und du hast alles richtig gemacht“, so Lühring.

Zu den Taten Knoops zählen die Sicherung von weiteren Angelgewässern, wie die der Kiesgrube und des Badesees in Westrittrum, aber auch des Gewässers in Sandtange und der Grube in Döhlen. Knoop ist weiter Kreisbeauftragter im Landesverband, Sprecher der Huntebesatzgemeinschaft und Mitglied der Naturschutzstiftung.

All dies wusste der neue Vorsitzende mit der selten vergebenen Auszeichnung „Silberne Forelle“ zu belohnen und ehren. Die erhielt auch Markus Huntke, der 27 Jahre als Erster Jugendwart und Ausbilder 431 Prüflinge ohne Durchfaller ausgebildet hat. Thalheim war erster Schüler Huntkes.

Zurück zu den Wahlen. Ganz gab Knoop das Zepter noch nicht aus den Händen. Für die nächsten drei Jahre wird er als Zweiter Vorsitzender mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zum Ersten Schriftwart wiedergewählt wurde Ralf Johannes, Stellvertreter ist Kai Buchholz (in Abwesenheit gewählt). Wiederwahl gab es auch für den Ersten Kassenwart Germar Schröder. Stellvertreter wurde André Görlitz. Timo Beyer, zuvor 2. Kassenwart, ist nun 1. Gewässerwart. Wiederwahl gab es für den 2. Gewässerwart Maik Matschulla. Sein Stellvertreter heißt Frithjof Hülsmann. 3. Gewässerwart wurde dessen Bruder Fynn Hülsmann. Neuer 1. Jugendwart konnte Axel Brunzel werden.

In den Ältestenrat wurden Johannes Kramer und Günter Sujatta neu gewählt. Wiederwahlen standen für Ernst Georg Lühring, Norbert Szepanski, Roland Zewuhn, Hugo Harders, Heiko Meyenburg und Gerd Mittelstedt an.

Eine der ersten Amtshandlungen für den neuen Vorsitzenden war die Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Eitel Jutzas aus Amelhausen und Werner Knoop aus Huntlosen dankte er für ihre 50-jährige Vereinszugehörigkeit. Gerd Boning aus Sandkrug erhält die Ehrenurkunde später. Außerdem sagte Thalheim Dieter Menkens aus Großenkneten Danke für seine 40 Jahre als Sportfischer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.