• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

FAUSTBALL: Im Spiel um Platz drei geht die Puste aus

13.03.2006

HAMM HAMM/MC - Enttäuscht verließen die Faustballer des Ahlhorner SV die Sachsenhalle in Hamm nach der 1:2-Niederlage im Spiel um Platz drei bei den deutschen Hallenmeisterschaften. Damit erreichten sie die gleiche Platzierung wie im Vorjahr in Coburg.

Gegen Hamm hatte Ahlhorn in der Vorrunde nicht den Hauch einer Chance. Besser spielten sie anschließend gegen TV Waibstadt, was ihnen die Teilnahme am Halbfinale sicherte. Vielleicht war es ein Fehler, dem TV Brettorf in dieser Runde energisch und letztlich umsonst Gegenwehr zu liefern, denn diese Kraft fehlte dem Team im Spiel um Platz drei. Da hatte Gegner Weil der Stadt besser taktiert, als er gegen Hamm sich fast wehrlos ergab.

Dass es für Ahlhorn nicht zu mehr reichte, hatte verschiedene Gründe. Das Team bot nicht die mannschaftliche Geschlossenheit, die Hamm und Brettorf auszeichnete. Mit Eugen Pflaum fehlte verletzungsbedingt ein starker Rückraumspieler. Afrika-Heimkehrer Hauke Dahms konnte ihn nur phasenweise vollwertig ersetzen. Nicht immer druckvoll genug waren die Angaben von Philip Meiners. In den entscheidenden Phasen der Partien setzte er die Gegner nicht so unter Druck, dass sie nicht kontrolliert hätten aufbauen können. Auch in der Annahme hatte der Spielertrainer seine Schwächen.

Das größte Manko des ASV war bei den Titelkämpfen allerdings das Zuspiel. Schlagmann Nils-Christoffer Carl kam so zu selten in eine erfolgversprechende Position. Das war teilweise in der Vorrunde so, ganz besonders auffällig aber im kleinen Finale. Hier gewann der ASV Satz eins nur, weil der Schlagmann des Gegners bei einer 17:11-Führung gleich serienweise Bälle ins Aus schlug. Als er sicherer wurde, war die Chance auf eine Ahlhorner Medaille dahin. Daran konnte auch die rund 30 Fans aus Ahlhorn nichts ändern, die ihr Team jederzeit leidenschaftlich unterstützten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.