• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Immer auf Medaillenjagd

18.05.2017

Wildeshausen In der Schule ist zwar Mathe sein Lieblingsfach, doch privat dreht sich alles um (s)einen Sport: Erdi-Vahap Ilboga ist erfolgreich im Schwimmen. Der Elfjährige wohnt seit neun Monaten in Wildeshausen und startet für die SG Region Oldenburg. Bei den Landesmeisterschaften in Osnabrück feierte er kürzlich die größten Erfolge seine Karriere: Das Talent erkämpfte sich drei Goldmedaillen im Schmetterlingsschwimmen.

„Ich möchte immer erfolgreich sein, so viele Medaillen wie möglich gewinnen und meine Bestzeiten verbessern“, lauten die Ziele des Schülers. In Osnabrück war ihm dies zuletzt ausgezeichnet gelungen: Auf den Delfinstrecken über 50 (0:34,71 Minuten), 100 (1:21,87) und 200 Meter (2:58,84) schwamm er in seiner Altersklasse Bestzeit und wurde damit dreifacher Landesmeister. Weitere zwei Silbermedaillen in den Disziplinen 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil sowie ein dritter Platz über 200 Meter Freistil rundeten das Niedersachsenmeisterschaftsergebnis ab.

Der jugendliche Sportler ist im vergangenen Jahr mit seinen Eltern und seiner älteren Schwester von Oldenburg nach Wildeshausen gezogen. Seit dem fünften Lebensjahr begeistert ihn das Schwimmen. „Meine Schwester ist damals geschwommen. Deswegen wollte ich auch ins Wasser – und danach gar nicht wieder raus“, erzählt der Elfjährige. „Es macht mir einfach riesig Spaß!“ Erdi investiert viel für sein Hobby, trainiert fünf Mal in der Woche im Rahmen im Nachwuchskader der SG Region Oldenburg und schwimmt dabei am Trainingstag so um die 4000 Meter in verschiedenen Schwimmstilarten. Dabei bevorzugt er das kräftezehrende Schmetterlingsschwimmen, bei dem er in zahlreichen Wettkämpfen schon viele erste Plätze erzielte. Seine Eltern stehen voll hinter ihm. „Wenn wir ihn nicht unterstützen, kommt er auch nicht weiter“, sagt Mutter Leyla Ilboga.

Jahrelang bestand Erdis Bekleidung beim Schwimmwettkampf aus einer schlichten schwarzen Badehose. Aber auch in dieser Sportart gibt es neuestes Equipment: die Carbon Pro Hose. Als er sie erstmalig in Osnabrück anzog, verbesserte sich seine Zeit zu seiner Verblüffung sogleich um vier Sekunden auf der langen 400-Meter-Strecke im Schmetterlingsschwimmen.

Erdi gehört dem Polizeisportverein Oldenburg an, startet aber für die SG Region Oldenburg. Dort werden Schwimmer des Bezirks mit überdurchschnittlichen Leistungen zum Training zusammengezogen. Manchmal zählt er seine bisher gewonnenen Medaillen. Bis jetzt hat er es in den vergangenen fünf Jahren auf insgesamt 127 gebracht, die er im Moment in einem großen Schuhkarton sammelt. Die Saison ist aber noch nicht zu Ende – die nächsten Medaillen sollen bald folgen. Deswegen freut sich der Schwimmer bereits auf die Norddeutschen Meisterschaften in Bremen (20./21. Mai).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.