• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

In Tungeln war der Meistertitel gar nicht eingeplant

28.06.2006

[SPITZMARKE]LANDKREIS LANDKREIS/SC - Wie die Jungfrau zum Kinde scheint der SV Tungeln zum Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga gekommen zu sein – schenkt man den Worten des 1. Vorsitzenden Klaus Kuhn Glauben. Der erfolgreiche Saisonverlauf sei so gar nicht geplant gewesen. Auch in Delmenhorst und Vielstedt verlief die Saison anders als geplant – nur in die falsche Richtung.

Knut Hinrichs, TV Jahn Delmenhorst: „Unser Ziel mit unserer jungen Mannschaft (das Durschnittsalter beträgt ungefähr 21 Jahre, d. Red.) Meister zu werden haben wir nicht erreicht. Wir haben unnötig einige Spiele gegen vermeintlich schwächere Gegner wie zum Beispiel VfL Stenum II, GW Kleinenkneten und TuS Vielstedt verloren. Leider waren auch nicht immer alle Spieler an Bord, ansonsten wäre mehr möglich gewesen. Nun müssen wir sehen, wie sich die neue Kreisliga-Saison darstellt. Unser Trainer Jürgen Gaden wird bleiben.“

Sven Claußen, TuS Vielstedt: „Das von meinem Vorgänger ausgegebene Ziel Platz eins bis sechs konnten wir nicht erreichen, da sich die Mannschaft im Umbruch befand und wir immer wieder vom Verletzungspech heimgesucht wurden. So hatte die Mannschaft jedes Spiel ein anderes Gesicht. Das machte einen kontinuierlichen Aufbau unmöglich. Aus beruflichen Gründen stehe ich in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung. Mein Nachfolger steht noch nicht fest.“

Marco Meiburg, VfR Wardenburg: „Vor der Saison hätten wir nicht daran gedacht, den sechsten Platz zu belegen. Zwischendurch konnten wir sogar hoffen, noch mehr zu erreichen. Daher bin ich sehr, sehr zufrieden. Nach einem zwischenzeitlichen Tief haben wir uns wieder gefangen In den Vorjahren brauchten wir die Hilfe älterer Spieler. Das war dieses Mal nicht nötig und darauf können wir alle stolz sein. Aus beruflichen Gründen muss ich in Wardenburg leider aufhören. Ich habe aber vollstes Vertrauen in meinen Nachfolger Klaus Delbanco.“

Klaus Kuhn, SV Tungeln: „Wir wollten besser abschneiden als im vergangenen Jahr. Dass es nun sogar zur Meisterschaft und zum Aufstieg gereicht hat, war nicht zu erwarten und auch nicht geplant. Die Mannschaft hat sich im Laufe der Saison enorm gesteigert und mit einer tollen Begeisterung gespielt. Wir gehen mit dem Trainer Jan Majewski in das Abenteuer ’Neue Saison’.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.