• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sandkruger Schleife: Jens Nerkamp gewinnt erneut

13.01.2014

Sandkrug „Noch drei Minuten bis zum Start!“ Jürgen Lakeberg läuft hektisch im Startbereich des 13-Kilometer-Laufes umher und versucht, dem großen Andrang der Sportler Herr zu werden. 1 508 Läufer hatten sich zur 19. Sandkruger Schleife am Sonntag angemeldet und das Kontingent der möglichen Teilnehmer damit komplett ausgeschöpft. „Wir müssen sehen, dass wir pünktlich starten, sonst gibt es Probleme am Bahnübergang. Die Läufer kommen dann nicht rechtzeitig rüber bevor der Zug kommt und müssen warten“, erklärt Lakeberg. „Der Andrang ist in diesem Jahr sehr groß.“

Der Startschuss zur angepeilten Startzeit von 10.15 Uhr fiel zwar nicht ganz pünktlich, dennoch kamen alle Läufer vor dem Schließen der Schranken über die Gleise.

Der Sieger des Neujahrslaufes hieß am Ende wie im vergangenen Jahr Jens Nerkamp. Der Leichtathlet aus Garrel, der für den PSV Kassel läuft, kam als Erster mit einer Zeit von 40:54 Minuten ins Ziel. „Ich bin mit meiner Leistung ganz zufrieden“, sagte Nerkamp nach dem Zieleinlauf. „Ich habe mich auf eine gute Strecke eingestellt, am Ende war es dann ein bisschen matschig.“ Nach Silvester sei er noch ein wenig erkältet gewesen. „Doch das habe ich ganz gut weggesteckt“, so der glückliche Sieger. Auf dem zweiten Platz landete Christoph Paetzke (43:46) vom DSC Oldenburg vor Achim Groenhagen von der LG Harlingerland (45:22).

Bei den Frauen überquerte Nicola Albrecht vom 1.TCO Die Bären aus Oldenburg mit einer Zeit von 52:07 Minuten als Erste die Ziellinie. „Ich bin sehr zufrieden. Ich habe das erste Mal seit einiger Zeit wieder an einem Lauf-Wettkampf teilgenommen“, sagte Albrecht. „Wir hatten hier ideale Bedingungen. Das Wetter war super, die Stimmung bei den Zuschauern ebenfalls. Und auch das Organisationsteam hat eine tolle Arbeit geleistet“, lobte die Läuferin.

Den zweiten Platz bei den Damen sicherte sich Antje Günthner vom Team Laufrausch aus Oldenburg (53:17) vor Martina Rückbrod (BÜFA-Lauftreff/Oldenburg; 53:20).

Vor dem großen 13-Kilometer-Lauf ging um 9.30 Uhr als erstes die Gruppe der Fünf-Kilometer-Läufer an den Start. Sieger wurde Jakob Günther (Kickers Wahnbek) mit einer Zeit von 17:23 Minuten vor Jesse Hinrichs (1. TCO Die Bären; 18:24) und Christian Finck (Rastede; 18:29). Die schnellste Frau auf den fünf Kilometern war Jaqueline Lomax vom VfL Oldenburg (19:40). Die Plätze zwei und drei belegten Carola Vömel (LG Kreis Verden; 20:52) und Kathrin Scholl (VfL Oldenburg; 21:18).

Um 10.05 Uhr machten sich dann die „Walker“ auf die ebenfalls fünf Kilometer lange Strecke, allerdings ohne Zeitmessung. Der letzte Start des Tages war der der Kinder. Hier konnten Teilnehmer bis zehn Jahre ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Sie liefen eine Strecke über einen Kilometer durch den Wald, Zeiten wurden auch hier nicht genommen.

Jürgen Lakeberg zog am Ende ein positives Fazit der Veranstaltung. „Wir hatten zum Glück ein super Wetter. Bei Schnee und Eis hätte es für die Sportler durchaus gefährlich werden können.“ So verlebte auch das Team der Sandkruger Malteser, das mit sechs Personen und einem Rettungswagen vor Ort war, einen ruhigen Sonntagvormittag. „Wir hatten nur vier leicht verletzte Personen zu versorgen“, berichtete Einsatzleiter Sven Steinbeck. „Das waren aber wirklich kleine Blessuren wie zum Beispiel Blasen an den Füßen, die versorgt werden mussten.“

Großartige Arbeit habe auch das Organisationsteam geleistet, lobte Jürgen Lakeberg nach der Siegerehrung. Rund 60 Helfer der TSG Hatten-Sandkrug sowie 30 Unterstützer von Polizei, Feuerwehr und den Maltesern waren daran beteiligt. „Das ist hier ein riesiger logistischer Aufwand, um diese Großveranstaltung entsprechend darstellen zu können. Die Arbeit im Organisationsteam hat 100 prozentig funktioniert“,sagte Lakeberg.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Mehr Fotos unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Video

Jonas Schönrock Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.