• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schauturnen: Jubiläum hält Turnerschaft in Bewegung

06.10.2011

HOYKENKAMP Der Jubilar ist jung geblieben und seine Gäste ebenso – davon können sich am kommenden Sonntag, 9. Oktober, alle Sportfreunde überzeugen: Bei einem Schauturnen anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Turnerschaft Hoykenkamp zeigen Kindergruppen der TSH und benachbarter Vereine ihr Können. Mehr als 150 Kinder in 16 verschiedenen Gruppen werden sich zwischen 15 und 17.30 Uhr in der Sporthalle Altengraben präsentieren.

„Die Hütte wird voll“, davon ist Günter Stamerjohanns vom TSH-Vorstand überzeugt. Schließlich gebe es „ein paar richtige Highlights im Programm“. Das fängt an mit der gemischten Turngruppe des TV Deichhorst, die um 15 Uhr den Auftakt gestaltet: Die Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von Oliver Schreiber und Ute Sawall legen bei ihren Übungen bereits einen Schwerpunkt auf das Geräteturnen. Außerdem ist der TV Deichhorst am Sonntag noch mit seinem Rock’n’Roll-Nachwuchs vertreten.

Tänzerisch stellen sich auch die meisten anderen Gruppen vor: Allein 65 Kinder schickt das Tanzsportzentrum Delmenhorst für zwei Auftritte nach Altengraben. Auch die Tanzschule Lenard trägt doppelt zum Programm bei: Zuerst wird „Jumpstyle“ gezeigt und im Anschluss Kindertanz. Eine Bauchtanzvorführung liefert zudem das AWo-Gemeinschaftszentrum Delmenhorst, und die Tanzmäuse des VfL Stenum sind ebenfalls mit von der Partie. Daneben kommen die Stenumer noch mit ihren Midi-Kids und der Einradgruppe zum Schauturnen.

Einen Einblick ins Leistungsturnen gewährt der Delmenhorster TB und schließlich ist der gastgebende Verein auch noch mit zwei Gruppen im Programm vertreten: Vor der Pause zeigen die Vorschul- und Schulkinder der Turnerschaft einen Maitanz, später sind die Eltern-/Kind-Gruppen auch noch an der Reihe. Ein gemeinsames Finale aller Gruppen bildet gegen 17.30 Uhr den Abschluss des Schaunachmittags.

Heidrun Garmhausen und Kirsten Laging, die in Hoykenkamp die Eltern-/Kind-Gruppen betreuen, führen am Sonntag auch durchs Programm. Weitere Frauen der Turnerschaft tragen mit dem Backen von Torten und Kuchen zum Gelingen des Nachmittags bei – die sollen nämlich in der 20-minütigen Pause verzehrt werden.

Ein weiteres Schauturnen anlässlich des „Hundertsten“ in Hoykenkamp wird es am 22. November in der Sporthalle geben, dann mit Vorführungen von Erwachsenen aus den verschiedenen Abteilungen des Vereins. „Die bereiten sich schon seit Wochen darauf vor“, berichtet Günter Stamerjohanns. Das Jubiläum hält eben den ganzen Verein in Bewegung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.