• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Jubilare sind tief verwurzelt in Dötlingen

04.11.2016

Dötlingen Genau vor 50 Jahren, am 4. November 1966, läuteten die Glocken der St. Firminus-Kirche nur für Gunda und Gustav Stasiak. Pastor Geisemeier nahm dem jungen Paar das Ja-Wort ab. Am Abend stand die Hochzeitsfeier bei Krumland an. Heute begehen sie ihre goldene Hochzeit.

Wie es damals so üblich war, wurde Gunda, geborene Möhlenhoff aus Schmede, während der Hochzeitsfeier als Braut natürlich entführt. Doch bald konnte sie von den Beistehern im heutigen Dötlinger Hof gefunden werden. Und sie berichtete nach der wohlbehaltenen Rückkehr ihrem Ehemann, dass gerade der erste Schnee gefallen war.

Beim Tanz im Deutschen Haus in Kirchhatten funkte es. „Wir Jungs standen an der Theke. Die Mädchen saßen an den Tischen vor der Bühne. Dann kam der Tanz“, so der Bräutigam. Alles andere ging fast wie von selbst. Das war im Januar 1966. Zehn Monate später standen die frisch Verliebten vor dem Traualtar.

Jubelbraut Gunda zog die drei Kinder Andreas, Monika und Kerstin groß. Sie half im Dorf bei Natenstedt, in der Kartoffel-Scheune Ulrich oder im Spargel bei Kläner aus, sortierte später zunächst bei der Post die Sendungen, dann trug sie auch in Dötlingen und Delmenhorst aus. Gustav Stasiak hatte das Bäckerhandwerk bei Brockshus gelernt. Nach der Bundeswehr arbeitete er in Oldenburg und in Bremen als Lastkraftwagenfahrer, um dann 1971 bei Atlas Weyhausen in Ganderkesee in Stellung zu gehen. Hier blieb er bis zum Ruhestand im Jahr 2002.

Über 40 Jahre ist das Jubelpaar Mitglied im Schützenverein Dötlingen. 37 Jahre war Gustav Stasiak außerdem Sportleiter im Schützenbund Wildeshausen. Daneben sind Gunda und Gustav Stasiak seit 1961 aktive Mitglieder im Gemischten Chor Dötlingen. Der Jubelbräutigam gehört der Freiwilligen Feuerwehr Dötlingen seit 50 Jahren an. Die Freizeit war also mit vielen Terminen im Dorfleben gespickt. Beide waren und sind Aktivposten im Vereinsleben.

Gefeiert wird die goldene Hochzeit im Kreise der Familien mit drei Kindern, fünf Enkelkindern und einem Urenkel sowie mit Freunden und Bekannten.


     www.nwz-hochzeit.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.