• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Junge Kicker jagen Turniersiege

05.01.2016

Großenkneten Rund um den Jahreswechsel rollte der Fußball weiter: In Großenkneten haben zahlreiche Jugendteams beim Wintercup ihre Hallenturniere ausgetragen.

Den Wettbewerb der B-Junioren gewann am Sonntag der TuS Komet Arsten, der im Finale den den VfL Oythe mit 3:0 bezwang. Dritter wurde die Auswahl des TV Munderloh, die dem VfL Oythe im Halbfinale 1:3 unterlag, im Spiel um Platz drei aber den VfL Wildeshausen mit 3:2 bezwang. Die Wildeshauser hatten im Halbfinale 0:3 gegen Arsten verloren. Besonders auszeichnen konnten sich Wildeshausens Schlussmann Maurice Tessmann als bester Torwart und Munderlohs Maximilian Pieper als bester Spieler des Turniers.

Fünfter wurde der Post SV Oldenburg vor zwei Teams des Gastgebers TSV Großenkneten. Der Delmenhorster TB, VfL Stenum und die SG Delmenhorst landeten auf den Plätzen acht bis zehn.

Im Turnier der C-Jugend hatte GVO Oldenburg die Nase vorn. Das Team setzte sich im Finale nach Elfmeterschießen mit 3:2 gegen den TSV Weyhe-Lahausen durch. Gastgeber Großenkneten unterlag im Spiel um Platz drei dem TuS Sudweyhe. Auf den Rängen fünf bis acht landeten die Bremer Teams ATSV Sebaldsbrück sowie SV Werder, Tura und SG Findorff.

Bereits in der vergangenen Woche trugen die B-Junioren ein weiteres Turnier aus. Hier setzte sich die SG Findorff Bremen im Endspiel nach Neunmeterschießen mit 4:2 gegen den TuS Huchting durch. Die weiteren Plätze wurden im Neunmeterschießen entschieden: TSV Bassum bezwang Großenkneten II 3:2 und wurde Dritter. Großenkneten I unterlag ebenfalls 2:3 und überließ SC Vahr Blockdiek Rang fünf. Den siebten Platz sicherte sich der VfL Oythe durch ein 3:2 gegen GW Kleinenkneten. Immerhin blieb der Titel des besten Torwarts in Großenkneten: TSV-Schlussmann Sören Willers hielt am besten.

Ein Turnier der F-Jugend gewann der Delmenhorster BV, der im Finale den SV Barver I mit 5:1 besiegte. Gastgeber TSV Großenkneten holte hier den dritten Rang durch einen 1:0-Erfolg im Spiel um Platz drei gegen den TuS Heidkrug. Im Halbfinale hatten sich die Großenkneter dem SV Barver erst nach Neunmeterschießen geschlagen geben müssen. Der TV Munderloh erreichte den fünften Platz vor dem SV Barver II und dem TSV Großenkneten II. Mark Bischoff vom Delmenhorster BV wurde mit elf Toren bester Schütze des Turniers und am Ende auch zum besten Spieler gewählt.

Der Wintercup endet an diesem Sonntag mit zwei Turnieren der F-Jugend.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.