• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: Junge Talente aus Landkreis nominiert

04.01.2014

Landkreis Einmal mehr beweist der Landkreis Oldenburg, über was für hervorragende Nachwuchsfaustballer er verfügt. Bei der Wahl zu Niedersachsens Faustballer des Jahres 2013 stammt von den zehn Nominierten in zwei Kategorien die Hälfte aus dem Landkreis.

Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen sind in der Kategorie „Beste Faustballmannschaft 2013“ die männliche U 14 des TV Brettorf, die männliche U 16 des Ahlhorner SV und die männliche U 18 des SV Moslesfehn nominiert. Bei der Wahl zum Faustballer des Jahres gehören Pascal Töllner (SV Moslesfehn) und Vincent Neu (TV Brettorf) zum Kreis der Nominierten.

Die männliche U 14 des TV Brettorf bescherte im Jubiläumsjahr des TVB ihrem Verein die einzige Goldmedaille bei Titelkämpfen. Das Team um Hauke Rykena, Vincent Neu, Hauke Spille, Moritz Cording, Tom Hartung, Nils-Erik Schütte, Finn Kläner, Lorenz Neu sowie seine beiden Trainer Dominik von Seggern und Marc Lange gewann nach der Bronzemedaille in der Halle im brandenburgischen Bademeusel Gold.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei zeigte die Mannschaft in allen Spielen der Feldsaison eine hervorragende Leistung. Einzig das Finale um die Landesmeisterschaft ging verloren, alle anderen Spiele entschieden die TVB-Jungen für sich.

Den 79. Titel der Vereinsgeschichte des Ahlhorner SV sammelte die männliche U 16. Den Trainern Dennis Overberg und Rico Lüdtke sowie ihren Spielern Marius Muhle, Paul Barklage, Lukas Overberg, Colin Minx, Eric Grotelüschen, Jan Kalischewski und Arne Grotelüschen gelang es, in der Feldsaison 2013 die Goldmedaille zu gewinnen. Nachdem in der Halle bereits der Vizemeistertitel an die Mannschaft ging, hatte der ASV in diesem Finale die Nase vorn und so allen Grund zum Jubeln.

Gleich zwei Deutsche Meistertitel errang die männliche U 18 des SV Moslesfehn. Nach dem Titelgewinn in der Hallensaison, stand das Team auch im Feld ganz oben auf dem Treppchen. Mit dem Sieg gegen den TV Waibstadt sicherten sich die Moslesfehner außerdem schon ihren dritten Titel in Folge. Zur erfolgreichen Mannschaft der Feldsaison gehören Keno Stöver, Pascal Töllner, Julian Lübbers, Joris Stöver, Florian Würdemann, Niklas Hinrichs, Oliver Töllner und Nico Würdemann.

Bei den Nachwuchsfaustballern gehört Brettorfs Angreifer Vincent Neu zu den Nominierten. Der Linksschläger erhielt aufgrund seiner guten Leistungen durch die Landesauswahl-Trainer eine Doppelnominierung für den Deutschlandpokal und den Europacup. Zudem gewann er mit seiner Vereinsmannschaft den Deutschen Meistertitel.

Erst mit zwölf Jahren entschied sich Pascal Töllner für den Faustballsport. Nachdem er zunächst Fußball gespielt hatte, konnten ihn seine Freunde doch noch für Faustball begeistern. Zum Glück, denn Moslesfehns jüngste Erfolge verdankt das Team maßgeblich ihm. Kein Ball wird aufgegeben und keine Spielposition ist „Kalli“ fremd. In den vergangenen Jahren gewann er vier DM-Titel und durchlief die NTB-Auswahlmannschaften der U 14 bis U 18.

Die Ehrung ist ein fester Bestandteil im Kalender der Niedersächsischen Faustballer. In diesem Jahr richtet der TuS Heidkrug die Veranstaltung am Freitag, 24. Januar, aus. Abstimmungen sind im Internet oder per Briefwahl bis zum 15. Januar möglich.


  www.faustball-ntb.de 
Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.