• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

FUßBALL: Juniorenteams feiern Pokalsiege

20.06.2009

LANDKREIS Alle Sieger der Junioren-Pokalrunden des Fußball-Kreises Oldenburg-Land stehen fest. Am Donnerstagabend überreichte D-Jugend-Staffelleiter Karl-Heinz Bernich den Fußballern des VfL Wildeshausen die letzte Trophäe. In einem spannenden Finale setzte sich der VfL beim TSV Ganderkesee mit 3:0 (0:0) durch. „Wer weiß, wie das Spiel verlaufen wäre, wenn der Ganderkeseer Schuss nach drei Minuten nicht an den Pfosten geknallt wäre“, zeigte sich Wildeshausens Trainer Uwe Kricke mit seinen Betreuern Bastian Flege und Tim Dasenbrock erleichtert. Die Treffer markierten Ruben Gelder (36.), Alexander Kricke (47.) und Marek Krumdiek (60.).

Die E-Junioren der SG DHI Harpstedt haben sich in einem packenden Finale in Dünsen mit 5:1 gegen den TSV Ganderkesee durchgesetzt. Damit hat die SG, die schon den Titel in der Kreisliga gewonnen hatte, das Double perfekt gemacht. Zudem bot das Team von Trainer Joachim Puchler in der Endrunde des „Sparkassen-Cups“ in Barsinghausen eine starke Leistung. Im Viertelfinale schied es erst nach Achtmeterschießen mit einem 3:5 gegen BW Hollage aus. Die Tore im Kreispokalfinale schossen: 1:0 Hannes Neuhaus (10.), 2:0/3:0 Alexander Dullin (23./30.), 4:0 (32./ET), 5:0 Merlin Janowsky (34), 5:1 Ramin Müller (36.).

Das Kreispokalfinale der B-Junioren gewann der TSV Ganderkesee. Gegen den Ahlhorner SV setzte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Dietrich mit 3:1 durch. Für den Sieger waren Jannick Schrank, Jean Michel Dietrich und Michael Eberle erfolgreich. Damit beendete der TSV, der den Bezirksliga-Aufstieg um einen Punkt verpasst hatte, die Saison mit einem Erfolg.

In Bookholzberg trafen die A-Junioren des gastgebenden BTB und des FC Hude aufeinander. Nach Elfmeterschießen kamen die Huder zu einem 6:4-Erfolg. Nach 90 hochklassigen und spannenden Minuten stand es 2:2. Daniel Meier hatte die Bookholzberger vor der Pause in Führung gebracht, Kevin Wintermann erzielte den Ausgleich. Ein Eigentor brachte den BTB wieder nach vorn, doch Darwin Winkler erzielte kurz vor Schluss den Ausgleich. So kam es zum Elfmeterschießen, das der FCH gewann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.