• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kamera-Team                          hautnah an Kläner

24.12.2013

Brettorf Einmal einen Blick in das Training der 1. Herren des TV Brettorf in der Sporthalle am Bareler Weg geworfen: Trainer Klaus Tabke hat eine Abwehr- und Zuspielübung aufgebaut, die Faustballer geben ihr Bestes. Mittendrin kurvt ein Rollbrett mit Kameramann, immer darauf bedacht, die spektakulärsten Szenen festzuhalten.

Ein Fernsehteam von RTL Nord war bei der Trainingseinheit hautnah dabei, sammelte Eindrücke und führte Interviews. Im Fokus ihrer Dreharbeiten stand Christian Kläner. Der Vorzeigeathlet des TV Brettorf steht zur Wahl für Niedersachsens Sportler des Jahres 2013, das RTL-Team drehte ein Vorstellungsvideo.

Zurück zum Training. Während die Übungen nun ohne Kamerabegleitung weiterlaufen, steht Trainer Tabke in einem Interview Rede und Antwort, erklärt die Regeln des Faustballs und spricht über seinen Kapitän.

Dieser schaffte im Sommer 2013 etwas, das nur wenige vor ihm erreicht haben: Im kolumbischen Calí gewann Kläner als Kapitän der Deutschen Faustballnationalmannschaft die Goldmedaille bei den World Games, dem internationalen Wettkampf der Sportarten, die nicht zum Programm der Olympischen Spiele gehören. Im Finale schlug Deutschland die Schweiz mit 4:1, Kläner erinnert sich: „Es war eine beeindruckende Veranstaltung, die ich so noch nicht erlebt habe. Wir haben stark aufgespielt und wurden unserer Favoritenrolle gerecht.“

In der Sporthalle folgt jetzt ein Trainingsspiel. Christian Kläner steht auf seiner Position, der Mitte – hechtet nach den kurz geschlagenen Bällen und kratzt sie ebenso stark von der Grundlinie. Keine zwei Meter davon entfernt, mitten im Feld, das Kamerateam.

Zusammen mit der Gold-Mannschaft von Kolumbien bekam der 30-Jährige von Bundespräsident Joachim Gauck am 25. Oktober das Silberne Lorbeerblatt verliehen, die höchste Auszeichnung für deutsche Sportler. Mit dem TV Brettorf war er bei zwei Deutschen Meisterschaften dabei. Im März sicherte sich der TVB bei der Hallen-DM die Silbermedaille, Kläner hatte als Kapitän großen Anteil daran.

Alle Medaillen des vergangenen Jahres präsentiert der Brettorfer vor der Kamera. „Ich möchte bei der Sportlerwahl die Faustballfahne hochhalten und am 14. Februar in Hannover möglichst gut abschneiden“, verrät er. Neben ihm stehen noch der Ruderer Julius Peschel, der Judoka Dimitri Peters, der Boxer Erik Pfeifer und der Handballer Martin Ziemer auf der Liste der Nominierten.

Dennoch sieht Kläner realistische Chancen und bringt eine Statistik ins Spiel: „Bei meinen ersten World Games wurde ich in Duisburg 2005 Dritter. Genauso erging es mir bei der Sportlerwahl vor zwei Jahren. In diesem Jahr ist mir bei den World Games bereits der Sprung nach ganz oben gelungen – jetzt heißt es, auch bei der Sportlehrwahl den Sprung von Drei auf Eins zu schaffen.“

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.