NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weser-Ems-Cup: Kampfsportler in verschiedenen Disziplinen erfolgreich

14.07.2012

LANDKREIS Kampfsportler des TV Huntlosen, des TV Hude und des Ahlhorner Budo­clubs haben am „Weser-Ems-Cup“, den der VTB Oldenburg ausrichtete, teilgenommen. Mehr als 25 Vereine aus mehreren Bundesländern meldeten Starter in den Disziplinen Kata (Formenlauf), Kumite (Kampf), Kata-Team und Kumite-Team, sowie im Semi- und Leichtkontakt Kickboxen. Die Starter aus dem Landkreis belegten drei erste, sieben zweite und zwölf dritte Plätze.

Kim Wilken, die im TV Hude Trainerin ist, startete im Kata, Kumite sowie Semi- und Leichtkontakt. Am Ende des Tages hatte sie zwei erste Plätze (Kata und Kickboxen Semikontakt) und je einen zweiten (Kickboxen Leichtkontakt) und dritten (Kumite) Rang erkämpft.

Wencke Emkes vom TV Hude erreichte im Kata den zweiten Platz. Katrin Schwarze aus Hundsmühlen wurde Dritte. Janice Grotelüschen vom ABC wurde Dritte bei den Mädchen (9-11 Jahre, bis 8. Kyu).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den 15- bis 17-Jährigen dominierten die Kämpfer aus dem Landkreis: Joshua Kannapin (ABC) wurde Erster, die Bronzemedaille gewann Jan-Christian Prellwitz (ABC).

Im Kata-Team starteten Laura Witte, Leah Janssen und Luisa Lohöfer aus Hude. Sie belegten den dritten Platz hinter Bremen und Lingen.

In der Disziplin Kumite wurden teilweise sehr spannende Kämpfe ausgetragen. Während bei den Kindern kein Kontakt erlaubt ist, müssen bei den Erwachsenen Treffer zur mittleren Angriffsstufe durchaus Wirkung zeigen und entsprechend ausgeführt werden.

Lohöfer (9-11 Jahre) kam auf Rang zwei. Walid El-Kassar aus Ahlhorn wurde Dritter in dieser Altersklasse. Joelle Kannapin (ABC) kämpfte sich bis in das Finale vor, unterlag dort Meike Drexhage (Bad Salzuflen). Auch Schwarze wurde Zweite. Prellwitz siegte im Kampf um Platz drei.

Die jüngsten Kickboxer traten in der Klasse acht bis zehn Jahre an. Sie ermittelten ihre Sieger im Semikontakt-Kickboxen. Einen vorderen Platz erreichte Luca Möller aus Hude Luisa Lohöfer und Laura Witte starteten bei den Mädchen (11-13 Jahren): Witte musste sich erst im Finale gegen Jennifer Degen (Dat Sportshuis) geschlagen geben. Lohöfer wurde Dritte. Die Ahlhorner Khaled El-Kassar (13-14 Jahre) und Prellwitz (15-17 Jahre) belegten im Semikontakt jeweils den dritten Platz. Im Leichtkontakt (15-17 Jahre) wurde Kannapin Zweiter und Prellwitz Dritter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.