• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kandidaten zeigen starke Leistungen

03.01.2015

Landkreis Die folgenden sechs Sportler sind für die 26. Sportlerwahl im Landkreis nominiert worden:

Ulrich Garde (Leichtathletik/LGG Ganderkesee): Seinen ersten deutschen Meistertitel feierte Leichtathlet Ulrich Garde von der LGG Ganderkesee. Bei der Hallen-DM triumphierte er bei den Männern 50 im Kugelstoßen. Im Sommer gab es für Garde eine Silbermedaille und er wurde Landesmeister im Fünfkampf.

Daniel Kleinert (Tischtennis/TV Hude): Daniel Kleinert hat sich auf Anhieb als Spitzenspieler beim Tischtennis-Oberligisten TV Hude etabliert. Der Abwehrspieler, der erst im Sommer 2014 nach Hude gewechselt war, wurde außerdem Landesranglistensieger der Jungen.

Arne Grotelüschen (Faustball/Ahlhorner SV): Mit der deutschen Faustball-Nationalmannschaft der Jungen U 18 gewann Arne Grotelüschen vom Ahlhorner SV in Brasilien den Weltmeistertitel. Im Endspiel tanzte die deutsche Mannschaft mit Gastgeber Brasilien Samba und setzte sich mit 3:1 durch.

Matthias Drews (Triathlon/Harpstedter TB): Er ist der Motor der Harpstedter Triathleten: 2012 gründete Matthias Drews die Triathlonabteilung im Harpstedter TB und gibt dort seine zahlreichen Erfahrungen weiter. Das Team besteht mittlerweile aus über 30 versierten Sportlern.

Robert Langner (Handball/TSG Hatten-Sandkrug): Für die TSG Hatten-Sandkrug ist er ein ganz großer Wurf: Robert Langner erzielt nicht nur in der ersten Mannschaft der TSG in der Handball-Oberliga als Rückraumspieler viele Tore, sondern führt auch hinter den Kulissen als Vereinsmanager Regie.

Loort Fleddermann (Reiten/RC Hude): Kleiner Reiter ganz groß: Loort Fleddermann vom RC Hude sicherte sich beim 66. Oldenburger Landesturnier den Landesmeistertitel der Pony-Springer. Auch bei vielen weiteren Turnieren war der Huder im vergangenen Jahr erfolgreich.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.