• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kegler nutzen Heimvorteil unzureichend

01.11.2006

hoykenkamp/FeMit einer für Heimspiele nur mittelmäßigen Leistung konnten die Zweitligakegler des KSC „Recht´s rin“ Hoykenkamp an diesem Wochenende nur die Spielpunkte für sich verbuchen. Der Zusatzpunkt landete jedesmal beim Gegner. Damit steht das Team jetzt mitten im Kampf um den Klassenerhalt.

In der Sonnabendbegegnung schaffte es Aufsteiger KSK Oldenburg (SH) sogar, sich mit vier Ergebnissen in die Wertung zu spielen. Das ist ein Novum in Hoykenkamp! Das Menkens-Team konnte die gesamte Partie mit knappen vier Holz Vorsprung in einem Nerven aufreibenden Schlussspurt letztendlich noch ins Ziel retten. Es hätte sich aber über einen durchaus möglichen Gesamtsieg des Aufsteigers nicht beschweren dürfen.

In der zweiten Begegnung gegen die SG Mohnhof-Neuengamme konnten die Hoykenkamper ihr Vorjahresergebnis von 5:1/3:0 nicht wiederholen, sondern mussten hinnehmen, dass sich auch bei diesem Gegner drei Kegler in die Wertung spielten und somit den Zusatzpunkt bekamen. Mit 21 Holz Vorsprung fiel das Gesamtergebnis für den KSCH nicht ganz so knapp wie noch am Vortag aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Da die direkten Konkurrenten im schon jetzt begonnenen Abstiegskampf Wilhelmshaven und Goldene Neun Bremerhaven in ihren Heimspielen auch mächtig Federn ließen, konnten sich die Hoykenkamper vom Tabellenende auf den zehnten Platz verbessern.

Die Ergebnisse:

KSC Hoykenkamp – KSK Oldenburg (SH) 5282 Holz:5278 Holz (2:4/2:1): Gerhard Menkens/882 – Arnim Barkholz/884, Holger Schröder/ 888 – Marc Stender/868, Hans-Dieter Menkens/898 – Hans Henning Schürer/892, Holger Anton/874 – Axel Manteufel/862; Gundolf Riethmüller/860 – Jörg Vogelmann/888, Michael Gerling/880 – Peter Stender/884.

KSC Hoykenkamp – SG Mohnhof Neuengamme 5262:5241 Holz (3:3/2:1): Gerhard Menkens/867 – Klaus Dieter Bauer/875, Holger Schröder/876 – Thomas Bastian/879, H. - Dieter Menkens/883 – Andreas Seidel/888, Holger Anton/882 – Jürgen Böttcher/858, Gundolf Riethmüller/872 – Michael Lüth/883, Michael Gerling/882 – Jörg Zenke/858.

(Fett gedruckt: Wertungspunkte).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.