• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kellerduell endet mit 2:2-Remis

28.04.2017

Landkreis Englische Woche in der 1. Fußball-Kreisklasse: Sowohl am Dienstag als auch am Mittwochabend waren zwei Begegnungen angesetzt. Dabei trennten sich Littel und Colnrade im Kellerduell 2:2-Unentschieden.

TSV Ganderkesee II - Sf Wüsting 2:0 (0:0). Die Mannschaft von TSV-Trainer Andreas Dietrich hat gegen die Tabellenfünften aus Wüsting gewonnen. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gastgeber in der zweiten Hälfte durch einen Treffer von Jean-Michel Dietrich in Führung (53. Minute). Kurz vor dem Ende erhöhte dann Lennard Stöver zum 2:0 für den TSV (84.). Mit dem Sieg bleibt Ganderkesee punktgleich mit Tabellenersten Delmenhorster TB auf dem zweiten Rang – hat allerdings bereits zwei Spiele mehr absolviert.

Sf Littel - SC Colnrade 2:2 (2:0). Im Kellerduell haben sich die Sportfreude mit einem 2:2-Remis von Colnrade getrennt. Dabei gingen die Litteler von Trainer Jörg Drechsel bereits in der 16. Minute durch ein Tor von Deniz Akman mit 1:0 in Führung. Nach einer guten halben Stunde traf dann Lutz Würdemann zum 2:0 (31.). Doch in der zweiten hälfte drehte sich das Blatt. Zunächst gelang Jörg Schliehe-Diecks der Anschlusstreffer für Colnrade (57.), und nur acht Minuten später glich Daniel Gösling zum 2:2-Endstand aus. Mit nun acht Punkten bleiben die Sportfreunde trotzdem auf dem letzten Platz. Colnrade hat mit 17 Punkten den ersten Nichtabstiegsplatz inne.

RW Hürriyet - TuS Vielstedt 3:1 (3:0). Hürriyet hat mit dem Sieg gegen Vielstedt Punkte im Abstiegskampf gut gemacht und mit nun 23 Zählern ein wenig Abstand zu den hinteren Plätzen gewonnen. Mit einem Blitztor durch Berat Uyar in der dritten Minute schafften die Delmenhorster eine gute Grundlage. Nach einer knappen halben Stunde erhöhten die Gastgeber durch einen Doppelpack von Hasan Mamoud Abdelrahem auf 3:0 (27. und 31.). In der zweiten Hälfte erzielte Lukas Polacek noch den 3:1-Ehrentreffer für Vielstedt (65.).

SV Atlas Delmenhorst II - FC Hude III 2:0 (0:0). Die Tabellendritten vom SV Atlas II machten in der zweiten Halbzeit gegen Hude III alles klar. Nach einer torlosen ersten Hälfte brachte ein Tor von Marc Pawletta die Atlas-Reserve mit 1:0 in Führung (57.). Rund eine Viertelstunde vor dem Abpfiff erhöhte dann Fabio Meyer auf 2:0 (74.). Hude III bleibt nach der Niederlage mit weiterhin 29 Punkten auf dem zehnten Platz.

Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.