• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ferienprogramm: Kinder verlassen Hasen-Ahlers ritterlich und zufrieden

19.07.2011

KLATTENHOF „Gar nicht so anstrengend“ sei das Zeltlager gewesen, erklärte Timo Potthoff, 1. Vorsitzender der Freunde des Zeltlagers Hasen-Ahlers rückblickend. Lediglich drei Kinder mit Heimweh hätte es zu beklagen gegeben. Die seien dann zwar von den Eltern abgeholt worden, am nächsten Morgen aber gleich wiedergekommen.

Fünf Tage lang hatten 58 Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren in der vergangenen Woche beim Hasen-Ahlers campiert – zum 28. Mal. Zwischenfälle habe es keine gegeben, nur ein bisschen Regen: „Am Donnerstag hat es geregnet, aber wir sind einigermaßen trocken geblieben“, sagte Potthoff. Während des Regens hätten sich die Kinder in der Scheune beschäftigt, mit den Betreuern Gruppenspiele gespielt.

„Die Kinder waren in diesem Jahr sehr aktiv und haben sich viel selbst beschäftigt“, sagte Potthoff. Schach spielen sei beispielsweise ein Renner gewesen. Das Zeltlager stand in diesem Jahr unter dem Motto „Mittelalter“. Mit Geschichten, Basteln, aber auch einem Ritterturnier haben die Betreuer den Kindern das Thema näher gebracht. „Bei dem Turnier haben wir die Kinder dann zu Rittern geschlagen“, erzählt Timo Potthoff. Auch eine Nachtwanderung habe es gegeben, nur mit dem Erschrecken habe es nicht ganz geklappt, „das haben die Kinder einfach gemerkt“, schmunzelte der Camp-Leiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Erinnerung für die Kinder hat die Gruppe mit den Betreuern zusammen Bilderrahmen gebastelt und mit einem Gruppenfoto des Zeltlagers bestückt.

„Es hat wirklich alles geklappt dieses Jahr“, resümierte Potthoff. „Alles hat gut funktioniert“.

Und so ist schon jetzt die Vorfreude auf das nächste Zeltlager beim Hasen-Ahlers im kommenden Sommer groß. 2013 ist dann das große Jubiläumsjahr, in dem das Zeltlager schon zum 30. Mal stattfindet. „Da wollen wir dann was Großes machen“, sagte Timo Potthoff. Was genau, verrät er aber noch nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.