• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Nur wenige Absagen trotz schlechten Wetters

06.12.2018

Kirchhatten „Die Starterfüllung liegt in den meisten Prüfungen bei 100 Prozent. Nur wenige sagten ab, weil ihr Pferd krank geworden war“, zog Isabell Eilers beim ersten Durchgang des Cup-Reitens 2018/2019 eine kurze Zwischenbilanz aus Sicht der Meldestelle.

Das Schmuddelwetter hielt die Nachwuchsreiter in Dressur und Springen nicht von der Teilnahme ab, auf der Anlage des Reitclubs „Frei Tempo“ Kirchhatten zu starten. Mit gutem Grund. Immerhin ist der erste Cup-Tag auch ein wichtiger, können hier doch schon die ersten Punkte in Richtung Cup-Meisterschaft gesammelt werden.

Auftakt machten um 9.30 Uhr die zwölf Teilnehmer im Springreiter-Wettbewerb. Daran schlossen sich der Dressurreiterwettbewerb (28 Starter), die E-Dressur (18) und die A-Dressur (11) an. Nach der Mittagspause konnte die Einlaufprüfung als 60-cm-Meter-Springen geritten werden – erstmals ohne Wertung, aber dafür mit Kommentar durch die Richter. Daran schlossen sich das E-Stilspringen (7) und das A-Stilspringen (11) an. Insgesamt hatten 113 Reiterinnen und Reiter gemeldet.

Auf den ersten bis dritten Plätzen der jeweiligen Prüfungen rangieren die Teilnehmer der Reitvereine Höven, des Reinershofs Kleinenkneten, der Reit- und Fahrschule Oldenburg, des RFV Benthullen, des RuFV Großenkneten und des RC Freitempo Kirchhatten. Diese Reiter haben sich schon eine gute Basis für die drei folgenden Cup-Reiten geschaffen.

Das nächste Cup-Reiten findet auf dem Hof Aschenbeck statt. Ausrichter ist die Waldreitschule Dötlingen.
Ergebnisse:
 Dressurreiter-WB: 1. Lena Materne (RV Höven) Springreiter-WB: 1. Freya Behring (RUFS Oldenburg), Leonie 7.70 Dressur-WB Kl.E: 1. Pascale Sophie Willms (RV Höven), Greenlight 2, 7.50;
 Stilspring-WB Kl.E: 1. Lena Timmermann (RUFS Oldenburg), Cassiopaya 9, 7.60; 2. Katharina Willms (RV Höven e.V.); Calenbergs Darling, 7.40; 3. Clara Ganse (RUFS Oldenburg), Tamino, 7.20.
 Dressur-WB Kl.A: 1. Pascale Sophie Willms (RV Höven e.V.), Greenlight 2, 7.50; 2. Katja Schmidt (RV Reinershof Kleinenkneten e.V.), Let’s Jump, 7.30.
 Stilspring-WB Kl.A: 1. Feline Schierhold (RV Höven e.V.), Mary Poppins 69, 8.00; 2. Katharina Willms (RV Höven e.V.), Comanchero W, 7.50; 3. Lisa-Sophia Neitzel (RV Höven e.V.), Bogiman, 7.40 und Hella-Sophia Gabbert (RuFS Oldenburg), Golum, 7.40.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.