• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kreisligaduelle in erster Runde

04.07.2019

Kirchhatten Mit gleich zwei Kreisligaduellen wartet die erste Runde des Kreispokals des niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) Oldenburg-Land/Delmenhorst auf. Am Sonntag, 28. Juli, trifft Jahn Delmenhorst auf den Ahlhorner SV und der VfR Wardenburg hat die zweite Mannschaft des VfL Stenum zu Gast.

Die Erste Pokalrunde im Überblick

HERREN Freitag, 26. Juli, 19:30 Uhr:

BSV Benthullen-Harbern - RW Hürriyet Delmenhorst

Sonntag, 28. Juli, 15:00 Uhr:

FC Hockensberg - KSV Hicretspor Delmenhorst; SC Dünsen - Beckeln Fountains; TV Jahn Delmenhorst - Ahlhorner SV; Borussia Delmenhorst - TSV Großenkneten; TSV Ippener - TV Falkenburg; Kickers Ganderkesee - Harpstedter TB; SV Baris Delmenhorst II - TV Dötlingen; GW Kleinenkneten - SV Atlas Delmenhorst II; TSG Hatten-Sandkrug - Delmenhorster TB; SF Littel - SV Tungeln; TuS Heidkrug II - VfL Wildeshausen II; SV Achternmeer - TuS Hasbergen; SC Colnrade - FC Hude II; TuS Vielstedt - FC Huntlosen; SV Turabdin Delmenhorst II - TV Munderloh; TuS Döhlen - SV Rethorn; SF Wüsting - Delmenhorster BV; VfR Wardenburg - VfL Stenum II; Adelheider TV - Bookholzberger TB

Mittwoch, 31. Juli, 19:00 Uhr:

SG Bookhorn - TSV Ganderkesee

ALTHERREN

Spiel 1 – Mittwoch, 7. August, 19:30 Uhr:

TV Falkenburg - SG Munderloh/Hude/Wüsting

Runde 2 – Mittwoch, 25. September, 19:00 Uhr:

TV Jahn Delmenhorst - SV GW Kleinenkneten; Sieger Spiel 1 - Delmenhorster TB; VfL Wittekind-Wildeshausen - SG Döhlen/Großenkneten; SV Atlas Delmenhorst - Ahlhorner SV

Die Begegnungen der ersten Runde wurden am Dienstagabend im Rahmen der Arbeitstagung des NFV Oldenburg-Land/Delmenhorst im Schützenhof in Kirchhatten ausgelost. Davon, dass die Zuschauer sich auf viele spannende Begegnungen freuen können, ist NFV-Vorsitzender Thomas Luthardt überzeugt. „Man weiß zwar noch nicht genau, wie die Mannschaften zum Beginn der neuen Saison aussehen und mit welchen Spielern die Vereine sich verstärkt haben, aber allein die Kreisligaduelle sind schöne Begegnungen in der ersten Runde“, so Luthardt.

Für ihn zählen unter anderem die Vertreter der Kreisliga zu den Favoriten. „Neben Jahn Delmenhorst, dem Ahlhorner SV, der den Aufstieg in die Bezirksliga anpeilt, und Stenum II sind Wardenburg, die vor zwei Jahren den Pokal geholt haben und natürlich der Titelverteidiger aus Ganderkesee für mich die Favoriten“, erklärte der Vorsitzende.

Auch die vermeintlichen Außenseiter seien nicht zu unterschätzen, wie die vergangene Saison gezeigt habe. Mit Blick auf das Abschneiden des TuS Hasbergen und RW Hürriyet Delmenhorst meinte Luthardt: „Mal schauen, was es für Überraschungen gibt und ob der Kleine den Großen raushaut.“

Über ein Heimspiel zum Auftakt freute sich Wardenburg-Trainer Sören Heeren: „Es ist natürlich immer schön auf heimischem Rasen in die Saison zu starten. Dass es gegen einen Ligakonkurrenten geht, ist für uns ein guter Gradmesser zum Saisonstart.“ Mit Atlas Delmenhorst II und dem Ahlhorner SV warten zwei Spitzenmannschaften der Liga an den ersten beiden Spieltagen der neuen Saison auf die Wardenburger. „Eigentlich ist es ja unser Wettbewerb, nur letztes Jahr sind wir im Viertelfinale am TuS Heidkrug gescheitert“, blickt Heeren optimistisch in die Zukunft.

Daniel Schumann Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.