• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TTV holt am Grünen Tisch Sieg

14.02.2018

Klein Henstedt Was für ein Lapsus in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen: Ein fataler Fehler des Gegners hat dem TTV Klein Henstedt zwei Punkte am grünen Tisch beschert – und damit wohl auch die vorzeitige Meisterschaft. Ursprünglich hatte der Tabellenerste das Spitzenspiel gegen den SV Molbergen II mit 5:8 verloren. Doch im Nachhinein sprach die Staffelleiterin Nicole Düvel den Henstedterinnen den Sieg zu, da Molbergen in dem Gipfeltreffen mit einer falschen Aufstellung antrat. Die TTG Dünsen/Harpstedt/Ippener schlug derweil den TTSC Delmenhorst mit 8:3.

TTV Klein Henstedt - SV Molbergen II 8:0 (kampflose Wertung). Direkt nach der Partie war die Stimmung beim TTV ziemlich gedämpft, denn auf sportlichem Weg hatte der Tabellenerste das Spitzenspiel mit 5:8 aus den Händen gegeben. In der Halle hatte zu diesem Zeitpunkt auch niemand geahnt, dass es noch eine nachträgliche Umwertung geben würde.

Der Auslöser für das Einschreiten der Staffelleitung war die falsche Reihenfolge, mit der Molbergen angetreten ist. Das Dilemma der Gäste: Auf dem Spielbogen beziehungsweise auf dem offiziellen Ergebnisportal wurden Claudia Fasold als Nummer drei und Karina Morasch als Nummer vier eingetragen. Korrekterweise hätte aber Morasch an Position drei und Fasold an Position vier spielen müssen. Laut Regelwerk hat dies eine kampflose Wertung zur Folge – somit hat Klein Henstedt völlig unverhofft mit 8:0 gewonnen.

„Mannschaftsaufstellung nicht in der richtigen Reihenfolge, daher kampflos gewertet“, lautet daher der entscheidende entsprechende Hinweis von offizieller Seite auf der Ergebnisseite.

TTG DHI - TTSC Delmenhorst 8:3. Eine klare Angelegenheit war das Derby der TTG gegen den Tabellensiebten der Bezirksliga. Die Gastgeberinnen waren in allen Belangen überlegen und hatten in Anke Westermann-Matuszcyk die treibende Kraft in ihren Reihen. Die Nummer eins gewann mit Anke Kracke ein Doppel und holte zudem zwei Einzel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.