• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Knapp am ersten Platz vorbei

10.03.2007

EMDEN /WILDESHAUSEN EMDEN/WILDESHAUSEN/EB - Zwei hervorragende zweite Plätze erkämpften sich die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wildeshausen beim Bezirksentscheid des Schülerwettwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Schwimmen. Die Wettkämpfe haben vor kurzem in Emden statt gefunden.

Besonders spannend machten es dabei die Mädchen. Bis zum letzten Staffelrennen hofften Rieke Meinen, Amelie Hildebrandt, Vanessa Wagner, Cristin Landwald, Jil Lamprecht, Kaya Becker, Franziska Schäfers sowie Meike und Swantje Panschar noch auf den Sieg, der sie zum Landesentscheid qualifiziert hätte. Doch trotz großartiger kämpferischer Leistung fehlten den Schwimmerinnen am Ende in der Addition aller Schwimmzeiten nur neun Sekunden zum ersten Platz. Diesen belegte das Gymnasium Marianum Meppen.

Auch die männlichen Vertreter der Gildestadt, Andreas Scholl, Paul Senger, Resa Shahidi, Sebastian Theile, Timm Ole Bajorat, Henrik Johansson, Sören Wiesner und Hendrik Gerdes waren bei ihrem ersten Start bei diesem Wettbewerb hoch motiviert und mussten sich nur dem Johannes Althusius Gymnasium aus Emden geschlagen geben.

Den Titel für die beste Stimmung während des Wettkampfes ging jedoch unumstritten an die Gymnasiasten aus Wildeshausen, die bei ihrer gegenseitigen Unterstützung fast ausschließlich persönliche Bestzeiten erzielten.

Die Platzierungen beider Teams, die ausschließlich von Schwimmern des SV Wildeshausen, deren Trainerin Annika Becker und dem SV Ganderkesee bestanden, sind umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass sie in ihrer Altersklasse jeweils das jüngste Starterfeld präsentierten.

Weitere Infos und Fotos unter

www.svwildeshausen.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.