• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Knappe Niederlage im Kellerduell

23.02.2017

Hoykenkamp Es war wieder einmal richtig knapp – aber zum ersten Saisonsieg hat es für die weibliche A-Jugend der TS Hoykenkamp immer noch nicht gereicht: Gegen den Tabellenvorletzten der Handball-Landesliga, die HSG Delmenhorst, kassierte das Schlusslicht in eigener Halle eine 23:25 (10:10)-Niederlage. Im Kellerduell ging Hoykenkamp zunächst zwar mit 2:1 in Führung, lief anschließend aber permanent einem knappen Rückstand hinterher. Doch kämpften die Gastgeberinnen sich immer wieder zum Ausgleich heran. So auch in der zweiten Halbzeit, als sie von 17:20 (46.) auf 23:23 vier Minuten vor Schluss herankamen. Doch danach erzielte Delmenhorst die entscheidenden Tore.

TSH: Aileen GibbinsFinja Albrecht, Zoe Meyer (3), Laura Schulmann (2), Jaqueline Barnickel, Melissa Gezgin (8/4), Anne-Sophie Wottrich (2), Neele Goldenstein, Naila Duddek (4), Alena Evers (4), Marie Claussen, Lisa Bolder.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.